ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Grand Prix Leonardo für ZDF-Produktion "Frankensteins Kinder"

Mainz (ots) - Der Film "Frankensteins Kinder" aus der ZDF-Reihe "Odyssee 3000" hat den "Grand Prix Leonardo" in der Sektion "Genetik und Mensch" auf der "Medikinale International" gewonnen. Das renommierte Filmfestival fand vom 28. bis 30. November 2000 in Parma statt. Autor Gero von Boehm setzte sich in seinem Film, den das ZDF am 29. April 1998 zeigte, mit den jüngsten Ergebnissen der Genforschung auseinander. Unter dem Titel "Die Menschheitsformel" bereitet Gero von Boehm derzeit eine neue Dokumentation vor, die das ZDF am Sonntag, 21. Januar 2001, 23.00 Uhr ausstrahlt. In dem Film geht es um "die letzten Geheimnisse der Menschheit", um die Suche der Physiker nach einer einheitlichen Formel, die alle Kräfte des Universums zusammenfasst, und um die parallele Suche nach einem Schlüssel zum menschlichen Erbgut. Gedreht wird in den Labors der Forscher, die diese Entwicklungen entscheidend vorantreiben und als die klügsten Köpfe unserer Zeit gelten: bei dem "Supermann" der Genforschung, Craig Venter, bei dem Nobelpreisträger für Physik Steven Weinberg und bei dem englischen Mathematiker Stephen W. Hawking. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: