ZDF

ZDF-Programmhinweise
Sonntag, 14. Januar 2001, 23.45 Uhr
Montag, 15. Januar 2001, 19.25 Uhr

    Mainz (ots) -

    Sonntag, 14. Januar 2001, 23.45 Uhr

    Willemsens Musikszene

"Take Care Of Your Ears" - zu deutsch etwa: "Denkt auch mal an Eure Ohren" - heißt eine Aufklärungsaktion, die - von Ohrenärzten ins Leben gerufen und von Hör-Akustikern in Zusammenarbeit mit Grund- und weiterführenden Schulen umgesetzt - in Deutschland und Spanien Kinder und Jugendliche auf die Gefahren von Gehörschädigungen durch Lärmstress aufmerksam machen soll und will.

    Bemerkenswert an dieser Aktion ist nicht nur ihr verdienstvoller volksgesundheitlicher Aspekt, sondern auch die Gallionsfigur, die sich als medienwirksames Zugpferd freiwillig vor den Karren des guten Zwecks gespannt hat; sie entspringt nämlich sozusagen direkt einem der Brennpunkte des thematischen Spannungsfelds: der dröhnenden Sound-Arena der deutschen Rock-Szene. Die Rede ist von Peter Maffay. Sein Statement zu diesem Thema ist einer der Beiträge zur ersten Folge von "Willemsens Musikszene" im neuen Jahr.          Zum Abschluss des Bach-Jahres 2000 trafen sich ein Weltklassegeiger und ein Weltklasseorchester: Nigel Kennedy und die Berliner Philharmoniker spielten eine CD ein und gingen gemeinsam auf Tournee.

    Das einstige "enfant terrible" der Klassikszene, der "Punk an der Geige", ist so sympathisch und unprätentiös wie vor zehn Jahren als er auf den Bühnen der Welt mit Vivaldi erschien. Für "Willemsens Musikszene" ließ er sich beim Proben und beim improvisierten Jazzen filmen.          Im vergangenen Sommer ist er 80 geworden und damit nun praktisch der Letzte aus jener sagenumwobenen Generation jüdischer Virtuosen und Pädagogen, die in den Jahren des Holocaust New York zur neuen Hochburg des Geigenspiels gemacht hat: Isaac Stern. Zusammen mit Jascha Heifetz, Nathan Milstein, Alexander Schneider und einer ganzen Reihe anderer steht er für eine Tradition, deren Schüler - etwa Itzhak Perlman und Pinchas Zukerman - in der Weltspitze ihres Fachs längst selbst eine Klasse für sich bilden.

    Roger Willemsen hat den Jahrhundert-Geiger Stern, der in
Deutschland nach dem Krieg zwar nie mehr gespielt, wohl aber
unterrichtet hat, in seinem Heim in Conneticut zu einem - alters- und
krankheitsbedingt verspäteten - Geburtstagsinterview besucht.
        
    Montag, 15. Januar 2001, 19.25 Uhr
    
    WISO
    WISO-Tipp: Freisprecheinrichtungen
    
    Das Tipp-Thema für die Sendung am 15.1.2001 wurde geändert: Statt
"PC-Festplatte putzen" sendet WISO aus aktuellem Anlass  den Tipp
"Freisprecheinrichtungen".
    
    Ab 1. Februar wird sie vorgeschrieben, und ab 1. April zahlt
Strafe, wer keine hat: die Rede ist von Freisprecheinrichtungen. Wer
ohne diese Hilfe mit Handy im fahrenden Auto telefoniert, ist künftig
dran - 60 Mark Bußgeld sind dann fällig.

    Der Begriff "Freisprecheinrichtung" ist gesetzlich nicht genau
definiert und deshalb dehnbar. Von Discountern, Technikmärkten und
Fachgeschäften werden sehr unterschiedliche Modelle und Konzepte
angeboten. Nicht alles, was gegen Geld über die Ladentheke geht, ist
zum "freihändig Telefonieren" auch wirklich geeignet. Und jedes Handy
ist es auch nicht.
    
    Worauf man bei der Auswahl achten muss, welche Komfort-Klassen es
gibt, wo man vernünftiges Zubehör bekommt, was die Autohersteller
anbieten, und wovon man besser die Finger weg lässt - das alles zeigt
der WISO-Tipp.
    
    Moderation: Michael Opoczynski
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: