ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Neues Mittwochslotto im ZDF
Heike Maurer präsentiert die Ziehung

Mainz (ots) - Ab 6. Dezember 2000 gibt es neue Regeln für das Lotto am Mittwoch. Mit der Einführung dieser neuen Regeln findet im ZDF die Ziehung der Gewinnzahlen in einer neu gestalteten Studiodekoration statt. Titel der Sendung: "LOTTO Ziehung am Mittwoch". Die Präsentation der Ziehung übernimmt ZDF-Programmmoderatorin Heike Maurer. Das Mittwochslotto gibt es seit dem 28. April 1982. Seitdem wird die Ziehung der Gewinnzahlen jeweils mittwochs live im ZDF übertragen. Das Lotto am Mittwoch wird den Lottospielern in Zukunft noch mehr Gewinnchancen bescheren: mit dem selben attraktiven Gewinnplan wie das Lotto am Samstag. Das heißt: ab Dezember 2000 gibt es nur noch ein einheitliches Lotto - Mittwoch wie Samstag. Mit der Ziehung am Mittwoch, 6. Dezember 2000, werden im Zahlenlotto "6 aus 49" dazu folgende Neuregelungen eingeführt: Das bisherige Lotto am Mittwoch wird in Spielformel, Spieleinsatz und Gewinnplan an das bisherige Lotto am Samstag angeglichen. Wie am Samstag wird auch am Mittwoch die Verständlichkeit und Übersichtlichkeit des Spielangebotes durch die Einführung einer einzigen Ziehung mit Superzahl erhöht. Die bisherige Spielformel mit zwei Ziehungen und zwei Superzahlen entfällt. Somit gilt ab Mittwoch, 6. Dezember 2000, der gleiche Gewinnplan wie schon heute für das Lotto am Samstag. Der Lotto-Jackpot wird zukünftig von Ziehung zu Ziehung rollen, das heißt, von Mittwoch auf Samstag, beziehungsweise von Samstag auf Mittwoch übertragen. Auch bei der Zusatzlotterie Spiel 77 wird die neue Jackpot-Regelung eingeführt. Grundsätzlich gilt: Ist ein Jackpot nach sieben Wochen beziehungsweise 14 Ziehungen noch nicht gefallen, wird er in der folgenden Ziehung der Klasse 2 (sechs Richtige) zugeschlagen. Dies kann an einem Mittwoch genauso passieren wie an einem Samstag. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/mittwochslotto ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: