ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 17. Dezember 2000, 20.15 Uhr
Rosamude Pilcher: Im Licht des Feuers

Mainz (ots) - Das Herrenhaus Edenvale Mansion und die dazugehörigen Ländereien sind hoch verschuldet und stehen vor der Zwangsversteigerung. Lady Catherine, die Besitzerin und Mutter zweier Töchter, ist zutiefst deprimiert. Es scheint keine Lösung zu geben, das Anwesen, das seit 250 Jahren im Familienbesitz ist, zu retten. In der Nacht brennen die Pferdestallungen nieder, und Emily, eine der beiden Töchter, sowie ihr Mann George kommen bei dem Versuch, die Pferde zu retten in den Flammen um. Ihr kleiner Sohn Christopher überlebt. Julia, Emilys Schwester und aufstrebende Lektorin in einem Londoner Verlag, kommt, um ihrer Mutter Catherine und ihrem Neffen Christopher beizustehen. Die Situation spitzt sich zu, die Polizei verdächtigt Lady Catherine der Brandstiftung. Sie werfen ihr vor, somit das Anwesen retten zu wollen. Julias Idee, sich des siebenjährigen Jungen anzunehmen und aufs Land zu ziehen, findet nicht unbedingt den Beifall von Gordon, ihrem Freund, dem ehrgeizigen Jungmanager aus gutem Haus. Bei einem Ausflug am Meer begegnen Christopher und Julia Stephen, dem Sohn des ehemaligen Gärtners auf Edenvale Mansion, der in den vergangenen Jahren im Ausland ein Vermögen als Börsenspezialist erworben hat. Trotz seines Reichtums ist Stephen sehr bescheiden geblieben. Seit ihrer Jugendzeit haben Julia und er sich nicht mehr gesehen. Auf Anhieb fühlen sie sich wieder zueinander hingezogen. Merkwürdigerweise möchte Julias Mutter diesen erneuten Kontakt unterbinden. Als Julia ihre Mutter zur Rede stellt, erfährt sie, dass es vor vielen Jahren eine unglückliche Liaison zwischen Stephen und Julias verstorbener Schwester Emily gegeben hat, seit dem hat Stephen Hausverbot auf Edenvale. Julia ahnt: Es muss noch ein weiteres Geheimnis geben. Gleichzeitig spürt sie aber immer stärker, dass Stephen der Mann ihres Lebens ist. Alles wird noch dramatischer, als Stephen sich entschließt, das verschuldete Gut Edenvale zu ersteigern... ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: