ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Biathleten, Skispringer und Rodler im Visier
Das große Wintersport-Wochenende im ZDF

Mainz (ots) - Die Weltcup-Saison der Biathleten beginnt heute im italienischen Antholz. Das ZDF überträgt die Wettbewerbe live und leitet damit sein großes Wintersport-Wochenende ein: Nachdem heute die 20 Kilometer Herren und die 15 Kilometer Damen auf dem Programm stehen, zeigt das ZDF am morgigen Freitag, 1. Dezember 2000, 10.03 Uhr den 10 Kilometer-Sprint der Herren. Biathlon-Bundestrainer Frank Ullrich will gleich zum Weltcup-Start mit seinen gestandenen Athleten um Sven Fischer, Frank Luck und Ricco Groß die Zugehörigkeit zur Weltspitze sicherstellen. Gleiches beabsichtigen auch die deutschen Biathlon-Frauen, deren 7,5 Kilometer-Sprint das ZDF ab 13.00 Uhr überträgt. Hermann Ohletz und Herbert Fritzenwenger sind die Reporter an der Loipe und am Schießstand. Am Samstag, 2. Dezember 2000, 10.50 Uhr sind wieder die Damen gefordert - und zwar in der 4 x 7,5 Kilometer-Staffel. Doch die Biathleten sind nicht die einzigen Wintersportler, die dieses Wochenende für alle Fans der Schneedisziplinen zu einem Erlebnis werden lassen: Um 15.45 Uhr überträgt das ZDF aus dem finnischen Kuopio das Weltcup-Mannschaftsspringen von der Großschanze. Sind die deutschen Springer Martin Schmitt und Sven Hannawald schon wieder in der guten Form, mit der sie in der letzten Saison so erfolgreich waren? ZDF-Reporter in Kuopio ist Stefan Bier. Auch die Rodler sind am Wochenende aktiv. Am Sonntag, 3. Dezember 2000, 10.00 Uhr, steht der Lauf im Herren Einsitzer auf dem ZDF-Programm. Startschuss nicht nur für Georg Hackl, den mehrmaligen Weltmeister und Olympiasieger aus Berchtesgaden, und für seine Oberhofer Konkurrenten Karsten Albert und Jens Müller, sondern auch für einen langen Wintersporttag im ZDF: Bis zur "ZDF SPORTreportage" mit Kristin Otto um 17.10 Uhr gibt es Live-Übertragungen von der 4 x 7,5-Kilometer Staffel der Biathlon-Herren, vom Weltcup der Skispringer und der Nordischen Kombinierer. Und auch auf die alpinen Skistars muss der ZDF-Zuschauer an diesem Wochenende nicht verzichten. Allerdings tragen die Damen ihre Weltcup-Rennen im kanadischen Lake Louise und die Herren in Vail/USA aus - die Zusammenfassungen der Wettbewerbe sind aufgrund der Zeitverschiebung folglich erst nach Mitternacht zu sehen. Am Freitag, 1. Dezember 2000, 0.20 Uhr berichtet ZDF-Reporter Aris Donzelli zusammen mit der ZDF-Expertin Michaela Gerg-Leitner von der Damen-Abfahrt. Und am Tag darauf ist von 1.00 Uhr an der Super-G der Damen zu sehen. Die Herren sind dann am Sonntag, 0.20 Uhr in der gleichen Disziplin zu begutachten. Reporter: Michael Pfeffer. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: