ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Eine Geschichte vom wiedergewonnenen Leben
ZDF-Fernsehfilm "Halt mich fest" in Baden-Baden ausgezeichnet

    Mainz (ots) - Auf dem diesjährigen Fernsehfilm-Wettbewerb
Baden-Baden wurde am vergangenen Samstag, 25. November 2000, der
ZDF-Fernsehfilm "Halt mich fest" (Buch und Regie: Horst Sczerba,
Sendetermin: 1. Mai 2000, 20.15 Uhr) mit dem renommierten
Fernsehspielpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste in
der Kategorie "Beste Hauptdarsteller" ausgezeichnet.
    
    Die Jury hob die hervorragende schauspielerische Ensemble-Leistung
von Anna Loos, Jan-Josef Liefers und Jan-Gregor Kremp in Horst
Sczerbas Liebesfilm hervor: "Die drei Schauspieler harmonieren mit
ihren Figuren Rita, Karl und Johnny nicht nur als musikalisches Trio,
sondern auch als Trio von Komödianten. (...) Damit machen sie ihre
Figuren reich, geben dem Film seinen schwingenden Grundton und der
Geschichte vom wiedergewonnenen Leben ihre emotionale
Glaubwürdigkeit." Der Film entstand in Zusammenarbeit mit ARTE,
verantwortliche ZDF-Redakteurin ist Gabriele Heuser.
    
    Am Rande des Wettbewerbs erhielt der Filmkomponist Johannes
Kobilke von einer vom Wettbewerb unabhängigen Jury den
Rolf-Hans-Müller-Preis für die beste Filmmusik in den Filmen "Mein
Leben gehört mir" (ZDF, Sendetermin 3. April 2000, 20.15 Uhr,
Redaktion: Caroline von Senden) sowie "Eine Hand voll Glück" (ARD).
Der Preis ist mit 20 000 Mark dotiert und wird alle zwei Jahre
vergeben.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: