ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Quotenhoch für das ZDF mit Spitzenkrimis und großer Gala
Hervorragendes Spendenergebnis für die Deutsche Krebshilfe

Mainz (ots) - Mit dem Freitagskrimi "Der Alte" am Freitag, 24. November 2000, mit einer neuen Folge der Samstagskrimi-Reihe "Stubbe - Von Fall zu Fall" am Samstag, 25. November, und mit Dieter Thomas Hecks "Melodien für Millionen" am Sonntag, 26. November, erzielte das ZDF in der Prime Time ab 20.15 Uhr Spitzenquoten. 6,68 Millionen Zuschauer (20,6 Prozent Marktanteil) interessierten sich am Freitag für die Ermittlungen von Hauptkommissar Kress (Rolf Schimpf) in dem Fall "Drei Schwestern und der Tod". 6,31 Millionen (20,3 Prozent Marktanteil) verfolgten gespannt, wie Kommissar Stubbe (Wolfgang Stumph) am Samstag in "Stubbe - Von Fall zu Fall" den geheimnisvollen "Tod eines Models" aufklärte. Stubbe musste erkennen, dass der Täter nicht zum ersten Mal gemordet hatte und seine eigene Tochter Christiane (Stephanie Stumph) das nächste Opfer sein sollte. Live aus Braunschweig präsentierte Dieter Thomas Heck am Sonntag musikalische Erinnerungen der Zuschauer. 6,17 Millionen (17,7 Prozent Marktanteil) sahen die 30. Ausgabe der "Melodien für Millionen", die wie in jedem Jahr seit 1994 im Dienst der Deutschen Krebshilfe stand: Spendenzusagen über 6,2 Millionen Mark für den guten Zweck gingen an diesem Abend ein. Die neue Präsidentin der Deutschen Krebshilfe, Prof. Dr. Dagmar Schipanski, bedankte sich am Ende der Sendung bei allen Spendern: "Ich bin überwältigt von der Spendenbereitschaft der Menschen und freue mich, dass so viele ihren Beitrag leisten wollen zur Bekämpfung dieser heimtückischen Krankheit." ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: