ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Deutscher Preis für Denkmalschutz" für ZDF-Redakteur Werner von Bergen und Filmautor Jürgen Haese

    Mainz (ots) - Gleich zweimal wird das ZDF mit dem "Deutschen Preis
für Denkmalschutz" in der Kategorie Journalistenpreis ausgezeichnet.
Die höchste Auszeichnung auf diesem Gebiet in der Bundesrepublik
Deutschland erhalten ZDF-Redakteur Werner von Bergen und Jürgen
Haese, Filmautor aus Hamburg.
    
    Werner von Bergen wird vom "Deutschen Nationalkomitee für
Denkmalschutz" für "ein Jahrzehnt fruchtbarer Arbeit für den
Denkmalschutz und besonders für seine Reihe 'JahrhundertBauten'"
ausgezeichnet. Der ZDF-Redakteur betreut und moderiert seit 1992 das
monatliche Denkmalschutz-Magazin "Bürger, rettet Eure Städte" und
realisierte im letzten Jahr für das Kulturmagazin "aspekte" eine
zehnteilige Reihe über die wichtigsten Bauten, die im 20. Jahrhundert
in Deutschland entstanden sind.
    
    1995 wurde Werner von Bergen (Redaktion Literatur und Kunst)
bereits mit dem Medienpreis der "Deutschen Stiftung Denkmalschutz"
geehrt.
    
    Jürgen Haese, freier Filmautor aus Hamburg, wird für seine
ZDF-Dokumentation "Auferstanden aus Ruinen - Baudenkmäler zwischen
Wismar und Görlitz" ausgezeichnet. "Eine eindrucksvolle Dokumentation
des Wiederaufbaus der Altstädte in Ostdeutschland, der Rettung
einzigartiger Baudenkmäler", begründete die Jury die Entscheidung.
Bereits vor zehn Jahren war Haese in den Neuen Bundesländern
unterwegs und besuchte jetzt für seinen neuen Film abermals die
damaligen Drehorte.
    
    Der "Deutsche Preis für Denkmalschutz", verliehen an insgesamt
zehn Persönlichkeiten, wird am Montag, 27. November 2000 im Schloss
Biebrich in Wiesbaden feierlich übergeben.
    
    Das ZDF engagiert sich auch jenseits des Bildschirms dafür, dass
wertvolle historische Bauten wieder instand gesetzt werden und als
kulturelles Erbe erhalten bleiben. Eines der wichtigsten Projekte im
Denkmalschutz ist für das ZDF der Wiederaufbau der Dresdener
Frauenkirche.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 -
706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/denkmalschutz
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: