ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Kiddy Contest 2000 live im ZDF
Oli. P Pate des ersten deutschen Kinder-Grand Prix

    Mainz (ots) - Eine große Show und eine Chance für stimmkräftige
Kids zwischen acht und dreizehn Jahren - das ist der Kiddy Contest,
den das ZDF am 18. November 2000, 15.30 Uhr, live aus Wien überträgt.
Musikalisches Talent und Ausstrahlung sind gefragt, wenn die Kids
beim Kinder-Grand Prix live zu aktuellen Pophits eigene deutsche
Texte singen, wie zum Beispiel zu dem Madonna-Hit "American Pie".      
    
    Allein beim ZDF bewarben sich zwischen Mai und August 2000 mehr
als 700 Kinder mit Videos und Demo-CDs. Fünf deutsche und sechs
österreichische Kinder haben den Einzug ins Finale geschafft und
kämpfen nun um die begehrte Kiddy Contest-Trophäe.
    
    In diesem Jahr wird der Kiddy Contest erstmals von ZDF und ORF
gemeinsam veranstaltet. Die Zuschauer entscheiden per TED-Abstimmung,
wer die Nummer eins wird.
    
    Prominenter Pate des Kinder-Grand Prix ist der Sänger Oli.P, der
auch während der Live-Sendung einen Auftritt hat. Enie van de
Meiklokjes und Elmer Rossnegger moderieren.
    
    Bereits ab 11.40 Uhr stimmt die ZDF-Jugendsendung "PuR" auf den
Musikwettbewerb ein: Die Teilnehmer werden vorgestellt, das
Auswahlverfahren erläutert und die Produktion der Ton- und
Videoaufnahmen gezeigt. "PuR"-Gastgeberin ist auch hier Enie van de
Meiklokjes.
    
    In Österreich ist der Kiddy Contest schon seit fünf Jahren ein
Riesenerfolg, und die Musik-CDs mit den Wettbewerbstiteln haben Gold
und Platin eingespielt. Die CD mit den Titeln des diesjährigens
Wettbewerbs ist seit 10. November im Handel.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 -
706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/kiddycontest
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: