ZDF

ZDF-Programmhinweis
Donnerstag, 16. November 2000

Mainz (ots) - Aus dem Capitol in Offenbach: Gottschalk's TV Welt Thomas Gottschalk begrüßt seine Zuschauer zum vierten und letzten Mal in diesem Jahr live aus dem Offenbacher Capitol. Wie in den vorangegangenen Sendungen, blickt er auf die letzten 40 Jahre Fernsehen zurück. Dies tut er natürlich aus seiner ganz persönlichen Sicht, - humorvoll und spassig. Die Themen der vierten Sendung: TV-Klassiker, Werbung und Politik. Dallas, Denver, die Schwarzwaldklinik, das Traumschiff, Lindenstraße, Bonanza oder Winnetou. Wenn diese Sendungen über den Bildschirm flimmerten, waren die Straßen leer gefegt; keiner wollte diese Highlights des TV verpassen. Mittlerweile sind daraus echte Klassiker geworden, die man immer wieder gerne sieht und dabei an die "guten, alten Zeiten" denkt. Thomas Gottschalk hat zu diesem Thema Patrick Duffy alias Bobby Ewing aus "Dallas", "Winnetou" Pierre Brice und Uschi Glas, die von "Zur Sache Schätzchen", über "Winnetou" bis hin zu vielen zahlreichen Serien und Filmen mitgewirkt hat, zu Gast. Keiner kennt sich mit Werbung im TV besser aus als Fritz Egner. Seit Jahren beschäftigt er sich mit den witzigsten und besten Werbespots der Welt. Zu "Gottschalk´s TV Welt" bringt er alte, neue, nationale und internationale Spots - kurz und gut seine Favoriten - mit. Auch Politik spielt im TV eine große Rolle. Nicht immer bierernst, sondern durchaus humorvoll, wenn man sich einige Debatten der Politiker oder Interviews der Journalisten anschaut. Bei Thomas Gottschalk kommen beide Seiten zu Wort: der ehemalige Bundesarbeitsminister Dr. Norbert Blüm und Friedrich Nowottny, der jahrelang "Bericht aus Bonn" erstattete. Thomas Gottschalk wird auch wieder gegen Kandidaten antreten, die ihr TV Wissen unter Beweis stellen und ihn schlagen wollen, um 10 000 Mark abzuräumen. Den Part des Quizmasters wird dieses Mal eine Frau übernehmen: Ulla Kock am Brink Natürlich gibt es auch musikalische Unterhaltung. Thomas Gottschalk präsentiert Hits der vergangenen Jahrzehnte. Diesmal mit dabei: "Opus" mit ihrem Hit von 1985 "Live is life", aus den 70ern "Jethro Tull" mit "Locomotive Breath", die 60er Jahre vertritt Tommy Roe mit "Dizzy" und die "Erste Allgemeine Verunsicherung" wird ein Medley ihrer größten Hits mitbringen ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: