ZDF

ZDF startet seine erste Websoap
"etage zwo" parallel in Internet und Fernsehen ab 13. November

    Mainz (ots) - Am Montag, 13. November 2000, startet das ZDF sein
mit Spannung erwartetes innovatives Konvergenz-Format "etage zwo",
das internetspezifische Erzählweisen mit denen des Fernsehens
verbindet. Unter www.etagezwo.de können Internet-Nutzer sich in die
Welt einer "start-up-Agentur" einklicken, in der zwei Frauen und drei
Männer im Alter von 19 bis 34 Jahren agieren.
    
    Auf der "etage zwo", einem fiktiven Arbeits- und Lebensraum, kann
man online Anna (Carolin Gralla) treffen, die in ihrer
Seitensprung-Agentur das Alibi gleich mitliefert. Oder Josh (Jhonny
Challah), der Web-Illustrations verkauft. Ebenfalls Karriere machen
wollen Headhunterin Kristyn (Petra Gumpold) und "Ideenverkäufer"
Holger (Rhon Diels). Enno (Frank Jacobsen), der knallharte
Geschäftsmann und Vermieter, versucht mit Hilfe der vier jungen Leute
seine Schulden zu tilgen.
    
    Insgesamt elf miteinander korrespondierende Sites verbergen sich
hinter der Homepage. Über E-Mails, Telefonanrufe, Notizen, Blicke in
geheime Tagebucheinträge können User 20 Wochen lang die Höhen und
Tiefen in Beruf und Privatleben der Protagonisten hautnah miterleben.
    
    Fernsehzuschauer haben immer montags Gelegenheit, das Leben der
jungen Leute zu verfolgen. In den Sendungen "ZDF-Morgenmagazin",
"Volle Kanne, Susanne", "Mittagsmagazin" und "hallo Deutschland" wird
die "etage zwo" präsent sein. Einen eigenen festen Sendeplatz hat die
Soap unter dem Titel "etage zwo - vernetzte welt" dann im
Spätabendprogramm nach dem Montagskino gegen 23.45 Uhr.
    
    Das ZDF, das die Websoap zusammen mit seiner Film- und
Fernsehproduktionstochter Network Movie und der Kabel New Media
Gruppe entwickelte, bringt mit diesem Angebot erstmals Erzählformate
des Fernsehens mit eigenständigen neuen Erzählformen des Internets
zusammen und schafft damit parallel auf beiden Plattformen echte
Medienkonvergenz.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131 -
706100, und über
    http://bereitstellung.zdf.de/versand/etagezwo
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: