ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Humboldts Erben": Lebendige Wissenschaft im ZDF
Kooperation mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Mainz (ots) - Er war ein Universalgenie, und sein Ruf ist bis heute ungebrochen: Alexander von Humboldt. Seinen Namen leiht er jetzt einem ungewöhnlichen Fernsehprojekt, das das ZDF in Kooperation mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) realisiert: "Humboldts Erben" heißt die neue Reihe, die am Sonntag, 7. Januar 2001, 19.30 Uhr, mit vier Folgen startet. Die in der deutschen TV-Landschaft einzigartige Kooperation von Fernsehen und Wissenschaft wurde am Donnerstag, 9. November 2000, in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Berlin mit einer gemeinsamen Veranstaltung von ZDF und DFG der Öffentlichkeit vorgestellt. ZDF-Intendant Prof. Dieter Stolte: "Wissenschaftssendungen stellen einen markanten und unverzichtbaren Bestandteil des ZDF-Fernsehangebots dar." Die neue Reihe "Humboldts Erben" stehe in dieser Tradition und bereichere sie um eine weitere Farbe. Die "exklusive Partnerschaft", die das ZDF mit der DFG eingegangen ist, liefere, so Stolte, für ein derartiges Joint-venture "die richtigen Ansatzpunkte und die schlüssigen Auswahlkriterien". ZDF-Kulturchef Dr. Hans Helmut Hillrichs verwies auf die führende Rolle des ZDF auf dem Sektor der Wissenschaftsdokumentation. "Humboldts Erben" stehe beispielhaft für "den Anspruch, innovative Wissenschaftsangebote zur besten Sendezeit an ein großes Publikum heranzutragen". Für die Deutsche Forschungsgemeinschaft sprach deren Präsident Prof. Dr. Ernst-Ludwig Winnacker. Die Initiatorin und Autorin der Reihe, Gisela Graichen, zeichnete bereits für die erfolgreiche ZDF-Reihe "Schliemanns Erben" verantwortlich, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Archäologischen Institut in Berlin entstand. Bei "Humboldts Erben" geht es um ganzheitliches, "vernetztes Denken", das in Zeiten des Spezialistentums nötiger denn je ist. Das Team von "Humboldts Erben" begleitet Wissenschaftler der verschiedensten Disziplinen rund um die Welt, auf den Spuren von Alexander von Humboldt und in seinem Sinne. In der ersten Folge am 7. Januar begibt sich das Team auf "Die Suche nach den Feuerzwergen", den Archäen: Mikroben, aus denen auch die Menschen hervorgegangen sind. Die weiteren Folgen werden bis zum 28. Januar 2001, jeweils sonntags um 19.30 Uhr, ausgestrahlt. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/humboldtserben ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: