ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Geschichtsträchtig - quotenverdächtig: das ZDF am Sonntagabend

    Mainz (ots) - Historische Themen - publikumsnah und anschaulich
vermittelt - kommen bei den ZDF-Zuschauern gut an: Am Sonntagabend um
19.30 Uhr startete die neue Staffel der beliebten ZDF-Reihe "Sphinx -
Geheimnisse der Geschichte" mit einem beachtlichen Marktanteil von
15,0 Prozent in eine neue Runde. 4,74 Millionen Zuschauer
interessierten sich für die "Akte Romanow" und die bislang noch
ungelösten Rätsel um die Ermordung der Zarenfamilie in Jekaterinburg
am 16. Juli 1918.
    
    14,0 Prozent Marktanteil erreichte noch zu später Stunde Guido
Knopp mit seinem neuen zeitgeschichtlichen Magazin "History": 1,78
Millionen Zuschauer ließen sich um 23.00 Uhr von packenden Fällen aus
unserer jüngeren Vergangenheit faszinieren. In der ersten Folge ging
es unter anderem um Hitlers letztes U-Boot U 234, das waffenfähiges
Uran nach Japan bringen sollte und in die Hände der Amerikaner fiel.
Das "History"-Team fand Indizien dafür, dass das Uran aus Deutschland
für die Atombombe von Hiroshima verwendet wurde.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: