ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Zwei zusätzliche Schlagergalas in der Primetime
ZDF stellt "Hitparade" ein
Programmdirektor Schächter: Deutschsprachige Musik behält ihren Platz

Mainz (ots) - Das ZDF wird 2001 die monatliche "Hitparade" nicht mehr fortführen und stattdessen im nächsten Jahr zwei große Primetime-Schlagergalas zusätzlich ins Programm nehmen. Als Grund für diese Maßnahme nennt Programmdirektor Markus Schächter den drastischen Rückgang des Zuschauerinteresses an der monatlichen Wettbewerbssendung. Die "Hitparade" hat in den vergangenen sechs Jahren fast 80 Prozent ihrer Zuschauer verloren. Ursache dafür seien nicht der Sendeplatz und der Moderator sondern die Tatsache, dass sich in den zurückliegenden Jahren die wirklich erfolgreichen deutschen Künstler dem Wettbewerb einer "Hitparade" systematisch entzogen hätten. Schächter: "Eine 'Hitparade' ohne Hits und Stars ist eben nicht mehr die 'Hitparade', die die Zuschauer in Erinnerung haben und sehen möchten." Der deutsche Schlager wird dennoch auch weiterhin im ZDF eine besondere Rolle spielen. Mindestens zehn Sendungen werden sich im nächsten Jahr rund um die deutsche Schlagermusik drehen. Schächter: "Das ZDF wird sich nicht wie viele andere Sender aus dem Genre der deutschsprachigen Musik zurückziehen." ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: