ZDF

ZDF-Programmhinweis
Freitag, 20. Oktober 22.50 Uhr
aspekte
Moderation: Wolfgang Herles

    Mainz (ots) -

    "Rembrandts Augen" - Simon Schamas Blick auf den Maler und seine
Epoche
    
    "Teufelsbrück" - Brigitte Kronauers Roman über die Kunst der
Verführung
    
    "Vabanque" - Was sie schon immer über Bankraub wissen wollten
    
    "Als wir Waisen waren" - Kazuo Ishiguros Kindheitstrauma
    
    "Access" - Jeremy Rifkins schwarze Vision vom Verschwinden des
Eigentums
    
    Direkt von der Frankfurter Buchmesse empfiehlt "aspekte" einige
der besten literarischen Neuerscheinungen und Sachbücher der Saison:
    
    "Teufelsbrück", das Meisterwerk von Brigitte Kronauer. Ein Roman
über die Kunst der Verführung.
    
    Nicht nur für Kunstbuch-Liebhaber: "Rembrandts Augen" von Simon
Schama. Eine Biographie des großen Holländers und zugleich eine
Schule des Sehens.
    
    "Vabanque" - Theorie und Praxis des Bankraubs.
    
    Das aufregendste politische Sachbuch: "Access" von Jeremy Rifkin.
Der amerikanische Soziologe führt uns in die Zukunft und in eine
Welt, in die am Ende sogar die Kultur der Multis gehört.
    
    - Kazuo Ishiguros Roman "Als wir Waisen waren" ist eine
Kriminalstory der besonderen Art. Ein Privatdetektiv erforscht seine
eigene Kindheit.
    
    Auch "aspekte.online" berichtet live von der Frankfurter
Buchmesse. Gemeinsam mit der Internet-Buchhandlung BOL lädt die
"aspekte"- Redaktion zu Gesprächen auf dem "Blauen Sofa" in Halle 6
der Buchmesse ein. Zwischen dem 18. und dem 22. Oktober sind
literaturbegeisterte Nutzer am heimischen Computer - per
"Video-Stream" - live dabei, wenn Sigrid Löffler, Josef Haslinger,
Wolfgang Schäuble, Rita Süssmuth, Victor Pelewin, Rüdiger Safranski
und viele weitere prominente Autoren Rede und Antwort stehen. Und per
Preisfrage sind signierte Bücher aller Gäste auf dem "Blauen Sofa" zu
gewinnen.
    
    Netzadresse:
http://www.zdf.de/wissen/aspekte/BuMesseFra2000/index.html
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: