ZDF

ZDF Pressemitteilung
Drehstart auf Mallorca: "Tod eines Paparazzo"
Neuer "Denninger"-Krimi im ZDF

Mainz (ots) - Seit dem 17. Oktober 2000 wird auf der Deutschen liebsten Sonneninsel die zweite Folge des ZDF-Mallorca-Krimis "Denninger" gedreht. Der Lebemann Jo Denninger - gespielt von Bernhard Schir - scheint auch in "Tod eines Paparazzo" das Verbrechen wieder magisch anzuziehen: Denninger soll von dem erpresserischen Paparazzo Kimmle (Luc Feit) Fotos zurückkaufen, die seinen Onkel Max von Lahnstein (Gert Wameling) in kompromittierender Weise darstellen. Denninger wundert sich noch darüber, dass die Wohnung Kimmles unverschlossen ist, als er plötzlich vor dessen Leiche steht. Jetzt, wo er als Tatverdächtiger erscheint, ist Denningers Detektivsinn entfacht. Gemeinsam mit seinem besten Kumpel Schumann (Eckhard Preuß) und der attraktiven Laura (Susan Anbeh) macht er sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. Die Situation eskaliert, als ein zweiter Mord auf der Insel geschieht - und wieder findet die Polizei Denninger neben der Leiche... Die Regie bei diesem aufwendigen 90-minütigen Film in der Reihe "Denninger - Der Mallorca-Krimi" führt der Schweizer Regisseur Daniel Helfer. In weiteren Rollen sind Catherine Flemming und Peer Jäger zu sehen. Für die weibliche Hauptrolle "Laura" konnte Susan Anbeh gewonnen werden, die in "French Kiss" und in "One fine day" auch international für Furore sorgte. Die Redaktion haben Klaus Bassiner und Wolfgang Feindt. Start der Reihe im ZDF: voraussichtlich im Frühjahr 2001. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: