ZDF

ors0123: Die Dokumentarreihe "Holokaust"

Hamburg (ors) - HOLOKAUST. Das ist der bislang umfassendste Versuch einer filmisch-dokumentarischen Darstellung des Verbrechens. Von Hitlers Überfall auf die Sowjetunion 1941 bis zur Befreiung der Konzentrationslager 1945. Die sechs Folgen markieren wesentliche Phasen des Jahrhundertverbrechens. Leiter und Initiator des Projekts ist der Leiter der ZDF Redaktion Zeitgeschichte, Guido Knopp. OTON (ors01231) Knopp 16 sec Die Reihe Holokaust steht unter dem Patronat von Simon Wiesenthal, Gründer den jüdischen Dokumentationszentrums in Wien. Er misst dem Projekt größte Bedeutung bei; sieht diese Dokumentation als das Vermächtnis von Millionen Opfern. Für die Reihe wurden über Jahre Tausende von Originaldokumenten eingesehen und ausgewertet, über 500 Zeitzeugen interviewt; meist überlebende Opfer. Aber auch Täter: OTON (ors01232) Knopp 34 sec Auffällig an der Titelgebung der Dokumentation ist, dass HOLOKAUST mit K geschrieben wurde. Dies geschah nicht ohne Hintergrund. Guido Knopp. OTON (ors01233) Knopp 24 sec Holokaust, ab 17. Oktober im ZDF. Eine Dokumentationsreihe, die nicht nur ein Vermächtnis ist, sondern - so der Schirmherr der Reihe Simon Wiesenthal - "Ein bewegendes Dokument gegen den Hass und damit für eine friedliche Zukunft". *************** ACHTUNG REDAKTIONEN: Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de. ors Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF - Beitrag "Holocaust" Herr Pietzsch Tel. (06151) 870080 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: