ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF ruft zur Tagebuchaktion "Eine Woche Deutschland" auf Zusammenarbeit mit Schriftsteller Walter Kempowski

Mainz (ots) - "Eine Woche Deutschland": mit diesem Titel startet am 2. Oktober 2000 ein digitales Tagebuchprojekt zum Tag der Deutschen Einheit - initiiert von ZDF.online, der Redaktion des ZDF-Kulturmagazins "aspekte" und bol.de in Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller Walter Kempowski. Alle Menschen in Deutschland sind aufgefordert, eine Woche, vom 2. bis 8. Oktober, Tagebuch zu führen und ihre Momentaufnahmen bei BOL oder ZDF.online einzureichen: in schriftlicher Form über www.zdf.de beziehungsweise www.bol.de oder per E-Mail direkt an Walter Kempowski: kempowski.w@zdf.de . Walter Kempowski, berühmt geworden durch Romanchroniken wie "Tadellöser und Wolf" und "Echolot", wird das Projekt literarisch betreuen. Kempowski, der die literarische Gattung "Tagebuch" wie kaum ein anderer deutscher Schriftsteller prägte, wird aus ausgewählten Beiträgen eine poetische Collage zusammenstellen - zu lesen ab dem 19. Oktober unter www.zdf.de. Kempowski: "Internet und elektronische Kommunikation bieten auch dem Schriftsteller ganz neue Möglichkeiten. Ich freue mich, dies zusammen mit ZDF.online, "aspekte" und BOL in einem bisher einmaligen Projekt umsetzen zu können." Das "Endprodukt" wird Kempowski am 18. Oktober 2000 im Rahmen der Frankfurter Buchmesse der Öffentlichkeit vorstellen - auf dem "Blauen Sofa" des BOL-Messestandes. Auch dieses Jahr werden dort wieder prominente Autoren zum Gepräch gebeten. Die Interviews können zwischen dem 18. und 22. Oktober live im Internet über www.zdf.de mitverfolgt werden, zusätzlich winken wertvolle Buchgewinne. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: