ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Sperling und das letzte Tabu
Drehstart zu einer neuen Folge des ZDF-Samstagskrimis mit Dieter Pfaff

Mainz (ots) - Am 26. September 2000 wird in Werder (Havel) die erste Klappe zu einer weiteren Folge des ZDF-Samstagkrimis "Sperling" geschlagen. In der Folge "Sperling und das letzte Tabu" wird Hauptkommissar Sperling (Dieter Pfaff) auf einer Familienfeier mit dem Verdacht konfrontiert, einer seiner besten Freunde, der Bestsellerautor Christoph Kohnart, unterhalte ein inzestuöses Verhältnis zu seiner ältesten Tochter. Als auf Kohnart geschossen wird, übernimmt Sperling den Fall. Innerhalb der Familie stößt er auf eine Mauer des Schweigens - und so ist er gezwungen, einen für ihn ganz ungewöhnlichen Weg einzuschlagen. Die Regie nach dem Buch des Erfolgsautors Norbert Ehry führt der mehrfach ausgezeichnete Regisseur Peter Schulze-Rohr. In weiteren Rollen sind neben Gesche Tebbenhoff und Achim Grubel als Sperlings Assistenten unter anderen Mathias Herrmann, Eva Kryll, Henriette Heinze, Laura-Charlotte Syniawa und Ako Jovanovic zu sehen. In der Rolle des Stefan Kuhnart steht Max Pfaff erstmals gemeinsam mit seinem Vater Dieter Pfaff vor der Kamera. Die Redaktion im ZDF haben Klaus Bassiner und Axel Laustroer. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: