ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Erfolgreich nach dem Relaunch
ZDF-Intendant Stolte: "Wir haben es geschafft. 'ZDF.text' liegt wieder vorne"

Mainz (ots) - Mit einem Relaunch zur Jahresmitte 2000 hat der ZDF.text seine Akzeptanz bei den Zuschauern deutlich steigern können. Auch außerhalb großer Sportveranstaltungen, die normalerweise zu hohen Teletext-Quoten führen, konnte sich das ZDF wieder unter die führenden Teletexte einreihen. Der eigenständige ZDF.text darf neun Monate nach seinem Start als eigenständiges Produkt am Markt angesehen werden, das sowohl gute Beurteilungen erzielt als auch gute Quoten. Die zentralen Punkte des Relaunch galten dem Layout, der Neustrukturierung des Nachrichtenbereiches und dem Ausbau von Wirtschaftsinformationen. Auf der Seite 100 sind jetzt sechs aktuelle Meldungen untergebracht. Zusätzlich wird das laufende Programm angezeigt und auf vier weitere Bereiche im Text hingewiesen. Das Layout ist nun, soweit technisch möglich, dem Erscheinungsbild des ZDF angeglichen. Die zentrale Nachrichtenseite, auf die auch in der "heute"-Sendung hingewiesen wird, ist neu strukturiert worden. Die wichtigsten drei Meldungen sind hervorgehoben. Dazu kommen alle weiteren Nachrichten im blätternden Modus. Der Nutzer kann so alle Informationen im Überblick sehen, ohne auf eine andere Seite wechseln zu müssen. Die Nachrichten im 100er-Magazin sind nicht mehr nach Rubriken geordnet, sondern nach ihrer Bedeutung. Diese Sortierung hat sich als nutzerfreundlich erwiesen. Das Börsenmagazin wurde deutlich aufgewertet. Aufgrund der großen Bedeutung amerikanischer Technologiewerte im derzeitigen Börsenklima wurde eine Unterteilung der US-Werte in "Old Economy" und "New Economy" vorgenommen. Über 1000 Aktien umfasst jetzt allein das Segment "Auslandsaktien" im ZDF.text. Für die europäischen Märkte sind zunächst die 50 Werte des Euro-Stoxx 50 aufgeführt. In einem umfangreichen, alphabetisch nach Ländern gelisteten Aktienteil folgen die wichtigsten Werte der Haupt- und Nebenbörsen Europas. Weiteres Schwergewicht liegt in Asien mit Werten vor allem aus Japan und China. Aber auch Israel, Kanada und Australien sind hier vertreten. Als besonderen Service bietet der ZDF.text auf den Seiten 666 bis 669 spezielle Börsenticker an. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: