ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Wahnsinn und Gefühle im ZDF-Samstagskrimi
"Bella Block" mit Hannelore Hoger, Ben Becker und Stefan Kurt

Mainz (ots) - Scheinbar wahllos werden drei Männer Opfer eines Unbekannten. Einen Zusammenhang kann auch Kriminalkommissarin Bella Block nicht erkennen. Aber sie spürt, dass es ihn gibt. Ihre Recherchen führen die anfangs noch Ahnungslose am Samstag, 23. September 2000, 21.00 Uhr in die Abgründe der Hamburger Gesellschaft, die Abgründe der menschlichen Seele und in die Abgründe der eigenen Arbeit. Konfrontationen, die auch für sie, die so viel gesehen und erlebt hat, zur Grenzerfahrung werden. "Bella Block - Geflüsterte Morde" ist der Titel dieses ZDF-Samstagskrimis. Christian Görlitz schrieb und inszenierte den Film, in dem er schonungslos, aber auch liebevoll gescheiterte Randexistenzen in den Mittelpunkt stellt - und natürlich die erneut bewundernswert herausfordernd spielende Hannelore Hoger als Bella Block. Ihrer Partner sind die herausragenden Kollegen Ben Becker und Stefan Kurt, die als traurig verlorenes Paar überzeugen und berühren. Auch die beinahe schmerzhaft schönen Bilder, für die Kameramann Hans Grimmelmann sorgte, tragen zur außergewöhnlichen Atmosphäre des Films bei. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/morde ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: