ZDF

ZDF-Programmhinweis
Dienstag, 19. September 2000, 22.45 Uhr
10 Jahre Deutsche Einheit

Mainz (ots) - 10 Jahre Deutsche Einheit Die ZDF-dokumentation Gründerboom und Börsenfieber oder: Wunder gibt es immer wieder Film von Hermann Bernd Carsten Goldschmitt ist jung und dynamisch. Einer, der selbst anpackt, wenn es sein muss. Er schleppt Umzugskisten ins neue Büro seiner Firma id pharma. Goldschmitt ist einer der vielen erfolgreichen Jungunternehmer in Jena, der Boomtown Ost. 70 Firmenneugründungen gab es allein in den vergangenen Monaten. E-Commerce oder Biotech heißen die Zauberwörter. Eine Stadt im Aufbruch. Wer hätte das gedacht vor zehn Jahren, als in Jena das größte Kombinat der ehemaligen DDR zerschlagen wurde, Carl Zeiss. Einst arbeiteten dort 60.000 Leute, bauten die weltberühmten optischen Geräte. Lothar Späth kam und mit ihm das Wunder von Jena. Abriss und Neubau, aus dem Kombinat Carl Zeiss wurden viele neue, kleine, erfolgreiche Unternehmen. Ein oft auch schmerzhafter Prozess, aber die meisten Jenaer sind heute zufrieden. Zum Beispiel Petra Schröder, deren Fotogeschäft endlich schwarze Zahlen schreibt. Oder der E-Commerce-Pionier Stephan Schambach, der Global-Player mit seiner Firma Intershop. Oder auch der heutige Zeiss-Geschäftsführer Manfred Fritsch, der sich immer noch wundert, wie sich Jena verändert hat. Menschen aus Jena und ihre Geschichten, Rückblick, Bilanz und Ausblick stehen im Mittelpunkt der ZDF-dokumentation "Gründerboom und Börsenfieber" von Hermann Bernd, dem Leiter des ZDF-Landesstudios Thüringen in Erfurt, am Dienstag, 19. September 2000, 22.45 Uhr. Bilder aus einer Stadt, die so vor zehn Jahren niemand vorausgesehen hat. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Ihre Fragen und für Interviews erreichen Sie den Autor Hermann Bernd über die ZDF-Redaktion Gesellschaftspolitik, Telefon: (0 61 31) 70 32 31. Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: