ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Lampenfieber im "heute"-Studio an den Rheinterrassen
ZDF präsentiert bei der Mediale Ausbildungsberufe
Publikumsaktion mit Gundula Gause

Mainz (ots) - In einem Zelt zwischen Fort Malakoff und den Rheinterrassen wird das ZDF zur Mediale am Samstag, 16. September 2000, in der Mainzer Innenstadt ein "heute"-Studio aufbauen, in dem vier ausgewählte Ausbildungen aus dem Bereich Fernsehen vorgestellt werden. Interessierte Besucher der Mediale 2000 können sich über die Ausbildung zu den Medienberufen Redakteur/in, Aufnahmeleiter/in, Kameramann/-frau und Mediengestalter/in informieren. Eingebunden in eine jeweils 30-minütige Live-Sendung, befragen ehemalige ZDF-Volontäre Auszubildende zu ihrem Ausbildungsalltag. Fachkundige Fernsehleute informieren ergänzend über die spätere Berufspraxis und stehen den Besuchern für ihre Fragen zur Verfügung. Um die komplexen Vorgänge bei dieser Live-Sendung deutlich zu machen, lassen sich alle Mitarbeiter des Fernsehteams bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Wer schon immer einmal Nachrichtensprecher sein oder gern einmal hinter der Kamera stehen wollte, hat bei der Mediale Gelegenheit, dies unter Live-Bedingungen im ZDF-"heute"-Studio auszuprobieren. Unter der fachkundigen Anleitung von Inken Klinge und Ursula Schmidt sowie der aus dem "heute-journal" und vom "ZDF-Morgenmagazin" bekannten Redakteurin Gundula Gause können die Besucher alle redaktionellen Schritte für eine Nachrichtensendung, von der Nachrichtenauswahl über die Bearbeitung für den Teleprompter bis hin zur Präsentation vor der Kamera, nachvollziehen - und das Lampenfieber kennen lernen, wenn die Kamera Rotlicht zeigt. Oder sie entscheiden sich, das Fernsehteam aktiv als Kameramann oder Kamerafrau zu unterstützen - natürlich unter fachkundiger Hilfestellung. Eine Kassette mit dem Ergebnis "ihrer" Nachrichtensendung können die Teilnehmer dann mit nach Hause nehmen. ZDF-Webface Cornelia Schliwa, deren virtuelles 3-D-Ebenbild durch das Internetangebot von ZDF.online führt, singt ihren Webface-Song "Neue Welt". Die Studentin, die nach einem bundesweiten Wettbewerb als "Webface" ausgewählt wurde und mittlerweile über reichlich Fernseherfahrung verfügt, wird die Besucher auch zwischen den einzelnen Präsentationen unterhalten. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: