ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, den 13. September 2000, 0.15 Uhr
nachtstudio Moderation: Volker Panzer

Mainz (ots) - Nachhaltiges Bauen - Architektur für die Zukunft Gäste: Albert Speer, Architekt und Städteplaner Winy Maas, Architekt Gesine Weinmiller, Architektin Christoph Ingenhoven, Architekt Michael Mönninger, Architekturkritiker "Nachhaltigkeit" ist ein Schlüsselbegriff in der Diskussion über unsere Zukunft. Welche Zukunftsvisionen zu diesem Thema Architekten haben zeigen uns einige Länderpavillons auf der EXPO 2000 in Hannover. Da gibt es zum einen das Holzbauwerk des Schweizers Peter Zumthor, fast vollständig errichtet aus natürlichen Materialien, und aus Japan kommt ein Recyclinghaus aus wiederverwertetem Papier - und trotzdem wind- und wetterfest. Höchstmögliche Multifunktionalität kennzeichnet den französischen Pavillon, denn aus dem Messegebäude entsteht einmal ein großes Sport-Kaufhaus. Eines der spektakulärsten Gebäude auf der EXPO ist der niederländische Pavillon. Er gibt die Richtung vor, in die zukünftig gebaut wird: über fünf Stockwerke werden "Landschaften Raum sparend gestapelt". Wird die Architektur der Zukunft also aussehen wie ein "Big Mac"? Kommt es zu einer Verdichtung des Wohnraums wie in Kairo, oder gehen die Metropolen der Zukunft in die Breite wie Los Angeles? Wird das künstlerische phantasievolle Bauen von einem ökologischeren und damit nachhaltigerem Bauen abgelöst? Und was versteht man eigentlich unter "Nachhaltigkeit"? Ist es nun ein Modebegriff oder ein Programm für die Zukunft? Volker Panzer lädt diesmal zum Gipfeltreffen der Architekten ins ZDF-Studio auf der EXPO 2000 in Hannover ein. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: