ZDF

Free-TV-Premiere in ZDFneo
ZDF-Digitalkanal zeigt "Jeder Tod hat seinen Preis"

Mainz (ots) - Free-TV-Premiere in ZDFneo: Der Digitalkanal des ZDF zeigt am Dienstag, 7. Dezember 2010, 22.30 Uhr, den französischen Spielfilm "Jeder Tod hat seinen Preis". Regisseur Thomas Vincent schickt in dem Verschwörungs-Thriller einen untypischen Helden als rachedurstigen David in den Kampf gegen einen Pharma-Goliath. In den Hauptrollen spielen Clovis Cornillac ("Die Schlange", "Asterix bei den Olympischen Spielen") und die seit langem in Frankreich erfolgreiche Franco-Kanadierin Marie-Josée Croze ("Schmetterling und Taucherglocke", "Kein Sterbenswort").

Als Raoul Kraft (Clovis Cornillac) erfährt, dass sein 18-jähriger Sohn Frank tödlich verunglückt ist, bricht für ihn eine Welt zusammen. Der geschiedene Mann, der in den Vogesen einen Forstbetrieb leitet, kann sich nicht erklären, wie es zu dem furchtbaren Autounfall kommen konnte.

Wie ihm Diane (Marie-Josée Croze), eine junge Frau aus Paris, kurz nach dem Unglück mitteilt, hatte sein Sohn offensichtlich an der Testreihe zu einem neuen Migräne-Mittel teilgenommen. Verantwortlich ist ein Pharmahersteller, der auch ihren plötzlich an einem Herzinfarkt gestorbenen Mann zur Erprobung eines neuen Medikaments eingesetzt hatte. Raoul fährt mit den Tabletten seines Sohnes nach Paris, und stellt zusammen mit Diane Nachforschungen an, die ihn immer mehr davon überzeugen, dass sie es mit fahrlässiger Tötung, wenn nicht gar mit Mord zu tun zu haben. Doch je tiefer Raoul und Diane in das Dickicht der Machenschaften des Konzerns eindringen, desto mehr geraten sie in akute Lebensgefahr.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/jedertodhatseinenpreis

Mehr Informationen zum Programm unter www.zdfneo.de.

Der ZDF-Digitalkanal ZDFneo wird über Satellit (DVB-S) ausgestrahlt und im Kabel (DVB-C) bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Im terrestrischen Digitalangebot (DVB-T) ist ZDFneo zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: