ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 1. Dezember 2010, 9.05 Uhr
Volle Kanne - Service täglich
mit Nadine Krüger
Mittwoch, 1. Dezember 2010, 12.15 Uhr
drehscheibe Deutschland

Mainz (ots) - Mittwoch, 1. Dezember 2010, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich

mit Nadine Krüger

Gast im Studio: Finja Martens, Schauspielerin

Top-Thema: Kältewelle in Deutschland

Einfach lecker: Promikochen mit Armin Roßmeier

PRAXIS täglich: Langzeiterkrankungen und Psyche

Reportage: Testdiebe

Aktuell: Trauer um Maria Hellwig

Forschung: Deutscher Zukunftspreis

Redensarten: Die Kirche im Dorf lassen

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 12.15 Uhr

drehscheibe Deutschland

Schäden nach Straßensanierung? - Schönebecks Keller unter Wasser

Ein Rucksack, der Leben rettet - Uni Kassel entwickelt tragbaren Wasseraufbereiter

Von Anis bis Zimt - Das ABC der Gewürze

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 17.45 Uhr

Leute heute

mit Karen Webb

Maria Hellwig: Abschied von der Jodelkönigin

Carmen Nebel: Die schönsten Lieder zu Weihnachten

Hape Kerkeling: Horst Schlämmers Weihnachts-Album

Ben Barnes: Filmpremiere "Die Chroniken von Narnia" in London

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 23.15 Uhr

auslandsjournal

mit Theo Koll

Knast der Kollaborateure - Das neue Hamasgefängnis in Gaza Mit einem herzlichen "Willkommen" öffnet der Gefängniswärter die himmelblauen Gittertüren im neuen Hochsicherheitsgefängnis in Gaza-Stadt. Um den Zellenblock herrscht buntes Treiben: Während verschleierte Ehefrauen Essenspakete vorbeibringen, verteilen die Wächter Kioskbestellungen oder plaudern in Grüppchen. Alles hier soll den Anschein erwecken, den Gefangenen der Hamas geht es gut. Die Hamas will sich vor der ZDF-Kamera als legitime Regierung eines Rechtsstaats präsentieren.

ZDF-Reporterin Nicola Albrecht hat das Hochsicherheitsgefängnis besucht und bekam im Gespräch mit den Gefangenen einen anderen Eindruck. Rund 150 Insassen - laut Hamas alles Mörder und Kollaborateure - ereilt hier ein hartes Schicksal. Gegen die von der Hamas als Verräter Gebrandmarkten geht man hart vor - vielen droht der Tod am Galgen, der im Keller des Gefängnisses steht, so der Gefängnisdirektor Nasser Suleiman. Denn nichts fürchtet die Hamas mehr als Spione, die Geheimnisse an Israel ausplaudern. Die Angst geht so weit, dass politische Gegner unter Generalverdacht stehen. Viele Inhaftierte hoffen vergeblich auf einen Prozess. Auf die meisten wartet hier früher oder später der Tod am Galgen.

Macht der Monumente - Wie Polens Kirche ihren Einfluss sichern will Im weißen Gewand und mit goldener Krone senkt der Sohn Gottes seinen Blick auf das fromme Land. Vergangenen Sonntag wurde im polnischen Swiebodzin eine 36 Meter hohe Christusstatue eingeweiht. Der kleine Ort kann sich nun brüsten, das größte Jesusmonument der Welt zu haben. Doch auch in anderen Teilen Polens ragen christliche Monumentalbauten in den Himmel. So ist 2004 in Licheń eine der größten Basiliken der Welt fertig gestellt worden. Und die katholische Kirche in Polen wünscht sich weitere Bauten der Superlative: In Warschau wird bereits eifrig an einer neuen Riesenkirche gebaut. Megabauten als Machtersatz? Der Drang nach klerikalen Statussymbolen rührt vor allem daher, dass die katholische Kirche im traditionell streng religiösen Polen immer stärker an Einfluss verliert. Ihre einstige Vormachtstellung, auch in der Politik, hat die Kirche längst verloren. So wurde vor kurzem - gegen den starken Widerstand der Kirche - die künstliche Befruchtung im Land legalisiert. Für das "auslandsjournal" berichtet ZDF-Korrespondent Armin Coerper über vermeintlichen Machtverlust und Megabauten.

Weiteres Thema:

Kampf um Rio - Brasiliens Polizei erobert die Favelas

Rückfragen bitte an ZDF Redaktion "auslandsjournal", Robert Bachem Tel.: 06131/ 70-2985 oder Markus Wenniges Tel.: 06131/ 70-2838

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: