ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF-Mitarbeiter spenden über 10 000 Mark für karitative Zwecke
Scheckübergabe durch Intendant Stolte am Montag, 11. September

Mainz (ots) - Nicht nur an sich dachten die ZDF-Mitarbeiter, als sie am 21. August ihr jährliches Betriebsfest feierten. Sie organisierten eine Tombola, bei der insgesamt 10 310,50 Mark für wohltätige Zwecke zusammenkamen. Zu zwei Dritteln wird der Erlös an die Initiative "Arztmobil" von Prof. Dr. Gerhard Trabert gehn. Der Rest des Geldes soll der Initiative "Kraft gegen Gewalt - Sportler setzen Zeichen" der Organisation Weisser Ring zugute kommen. Der Weisse Ring will ein Projekt an der Carl-Zuckmeyer-Schule in Mainz unterstützen, das der Prävention von Gewalt dient. ZDF-Intendant Dieter Stolte wird die Schecks am Montag, 11. September 2000, um 11.00 Uhr im ZDF Sendezentrum an Vertreter der Organisationen übergeben. Das "Arztmobil" von Prof. Dr. Trabert versorgt seit fast sechs Jahren wohnungslose Menschen ärztlich und pflegerisch vor Ort, in Wohnheimen, Tee- und Wärmestuben, auf der Straße und in Tiefgaragen. Die Initiative "Kraft gegen Gewalt - Sportler setzen Zeichen" des Weissen Rings setzt den Gedanken um, lieber heute Jugendfreizeitstätten einzurichten, als morgen Jugendstrafanstalten zu bauen. Schirmherr der Initiative ist der Ex-Profi-Boxer Axel Schulz. Sie wird außerdem unterstützt durch Rodel-Olympiasieger Georg Hackl, Hammerwurf-Weltmeister Heinz Weis und dem Weltklasse-Schwimmer Mark Warnecke. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: