ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Reise nach Russland
ZDF.doku blickt nach Osten

Mainz (ots) - Russland befindet sich in einer spannenden Umbruchphase. Die Öffnung des Landes hat eine radikale gesellschaftspolitische, wirtschaftliche und kulturelle Neuorientierung zur Folge. Eine Gesellschaft zwischen slawischer Tradition, kommunistischer Geschichte und marktwirtschaftlichem Umbruch steht in der Woche vom 9. bis 15. September, jeweils um 20 Uhr, im Mittelpunkt der Tages-Doku. Am Samstag, 9. September, berichtet "Tuschkotka - die vergessene Armee" von einem der geheimsten Orte der ehemaligen Sowjetunion, wo vor wenigen Jahren noch Atomsprengköpfe für einen Gegenschlag gegen die nur 800 Kilometer entfernte USA gelagert wurden. "Moskau - Die Zombies der roten Zaren" stellt am Sonntag, 10. September, eine Organisation, deren über 1000 Mitglieder der Überzeugung sind, Opfer einer "psychischen Verseuchung" durch das Sowjet-Regime zu sein. "Barfuß für die Seele" am Montag, 11. September, handelt von Moskauer Wunderheilern und russischen Rezepten. Am Dienstag, 12. September, beschäftigt sich die Reportage "Allein gegen die Weiße Pest" mit dem Kampf gegen die in Russland noch immer stark verbreitete Lungenkrankheit Tuberkulose. Der Bau der Baikal-Amur-Magistrale, bei dem zahlreiche Streckenarbeiter ihr Leben verloren, ist Thema in "Die Geisterbahn der roten Zaren - Sklavenleben in Sibirien" am Mittwoch, 13. September. "Heimkehr in die Todeszone" am Donnerstag, 14. September, erzählt vom Leben in Tschernobyl nach dem Reaktorunfall. "Kinderhandel - nein danke!" heißt es am Freitag, 15. September. Der Film begleitet ein deutsches Ehepaar, dass trotz vieler Widrigkeiten auf legalem Weg ein russisches Kind doptieren möchte. Diese Woche in "Profile": "Der Schnüffler", eine Reportage über die geheime Zunft der Parfümeure. Im "Forum": "Im Urwald verschollen", die Geschichte des Michael Rockefeller, der in den Mangrovensümpfen von Papua-Neuguinea unter mysteriösen Umständen verschwand, und "Im Wald der Paradiesvögel", eine Beobachtung von Vögeln und Insekten in der tropischen Wildnis von Neuguinea. ZDF.doku sendet täglich von 14 Uhr nachmittags bis 9 Uhr am nächsten Morgen. Das Programm von ZDF.doku wird wöchentlich aktualisiert. Aktueller Programmablauf im Internet unter www.zdf.de/programm/zdfvision, per Faxabruf 0190 / 250 133 (Talkline 1,21 DM/ min) oder im ZDF.text, Seite 884 und 885. Neueste Informationen zu ZDF.vision sowie zum Programm von ZDF.info und ZDF.doku bietet außerdem der elektronische Newsletter von ZDF.vison, den interessierte Zuschauer kostenlos abonnieren können. Die Adresse: http://www.zdf.de/programm/zdfvision/redaktion/36704/index.html. ZDF.doku ist Teil des digitalen Bouquets ZDF.vision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: