ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Marina Ruperti verstärkt das "ML Mona Lisa"-Team

    Mainz (ots) - Marina Ruperti wird die Sendung "ML Mona Lisa" vom
15. Oktober 2000 an im Wechsel mit Redaktionsleiterin Conny Hermann
moderieren. Die Fernsehjournalistin, die ihre Erfahrung aus der
Arbeit bei "heute-journal", "ZDF-Mittagsmagazin" und "hallo
Deutschland" mitbringt, freut sich auf die neue Herausforderung:
"Frauen sind für mich die interessanteren Menschen, weil sie immer
häufiger die Möglichkeit haben, ihren Lebensentwurf selbst zu wählen
( und sich deshalb auch schwierigeren Entscheidungsprozessen
aussetzen müssen."
    
    ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender sagte bei einem Pressetermin in
München: "ML Mona Lisa ist jetzt zwölf Jahre jung. Für ein
engagiertes gesellschaftspolitisches Magazin kein Alter, aber der
richtige Zeitpunkt, um frisch durchzustarten. Marina Ruperti wird mit
ihrer Erfahrung als Moderatorin aktueller Sendungen neue Akzente
setzen."
    
    Das ZDF-Frauenjournal - sonntags um 18.15 Uhr - will mit seiner
Berichterstattung in Zukunft noch näher am Menschen sein. Frauen im
Mittelpunkt des gesellschaftlichen Interesses werden ebenso
vorgestellt wie die "Heldinnen des Alltags", Frauen, die in ihrem
eigenen Lebensbereich Beispielhaftes leisten und von der
Öffentlichkeit wenig beachtet werden. Brisante aktuelle Themen wie
Homo-Ehe, Gen-Forschung oder Ladenschlusszeiten werden ebenso
diskutiert wie Alltagsthemen, die die Zuschauer bewegen, zum Beispiel
"Alt sind nur die anderen?" am 3. September 2000 oder "Im Zweifel für
den Täter - Opferschutz" am 10. September 2000.
    
    Redaktionsleiterin Conny Hermann: "Wir wollen mit ,ML Mona Lisa'
nicht nur bei aktuellen Themen mitdiskutieren, sondern intensiv über
Hintergründe informieren, betroffene Frauen vorstellen und immer auch
Probleme thematisieren, über die in der Öffentlichkeit noch nicht
geredet wird, die aber die Lebensumstände von Frauen betreffen."
    
    Seit dem Sendestart im April 1988 wurde "ML Mona Lisa" mit
zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der
Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für Fernsehjournalisten, die
Theodor-Heuss-Medaille, der TeleStar und die Goldene Kamera.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon
06131-706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/monalisa
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: