ZDF

Pressemitteilung
Die schnellsten Männer der Welt
ZDF-reportage über Testpiloten

    Mainz (ots) - Ganz gleich, wie hoch und wie weit sie fliegen: Die
Gefahr fliegt immer mit. Über Testpiloten, ihren Einsatz am Himmel
und ihr Leben am Boden berichtet die ZDF-reportage "Die schnellsten
Männer der Welt" von Siegfried Aust am Freitag, 8. September 2000,
21.15 Uhr. Zum ersten Mal überhaupt bekam das ZDF-Team
uneingeschränkten Zugang zu den Tests des neuen Eurofighters und
blickt hinter die Kulissen bei Flügen in Deutschland, Großbritannien,
Italien und Spanien.
    
    Doch die ZDF-reportage will mehr als nur spektakuläre Flugmanöver
zeigen. Wer sind diese "Formel 1-Piloten der Luft", die an der
"Empire Test Pilot School" in Bascombe Down, Großbritannien,
ausgebildet werden, wo nur jeder zehnte Kandidat das Examen schafft?
Was treibt sie an? Wie bekämpfen sie die Angst? Wie ertragen sie die
enormen physischen wie psychischen Belastungen? Wie leben ihre
Familien mit dem Extremjob?
    
    "Ein Testflug darf nie zur Routine werden", sagt Craig Penrice,
Commodore bei der Royal Airforce. "Wenn ich ins Cockpit steige, bin
ich nur noch Pilot. Familie, Stress, Sorgen und Probleme muss ich
ausblenden. Es gibt nur ein Ziel: sicher zu landen." Und Chris
Worning, Testpilot bei der DASA, dem deutschen Partner im
Eurofighter-Projekt, meint: "Hier wird man nicht nur als Pilot
gefordert, sondern auch als Ingenieur und Konstrukteur." In seiner
Freizeit fährt der in Bayern lebende Däne gern Autorennen mit Mika
Häkkinen.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 -
706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/zdfreportage
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: