ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Olympiasieger machen im ZDF Lust auf Sydney
Große Momente des Sports in den Olympia-Trailern des ZDF

    Mainz (ots) - Sieben aktuelle und ehemalige Olympiateilnehmer aus
aller Welt stimmen die Zuschauer derzeit in den ZDF-Olympia-Trailern
auf die Olympischen Spiele von Sydney ein: Haile Gebrselassie, Ulrike
Nasse-Meyfarth, Bob Beamon, Olga Korbut, Dick Fosbury, Sergej Bubka
und Hans Günter Winkler erinnern sich an den großen Moment, der ihr
Leben verändert hat. Sie stehen mit ihrer Person und ihrer
sportlichen Leistung für den olympischen Gedanken, der vom 15.
September 2000 an auch den Spielen von Sydney ihren besonderen Reiz
geben wird.
    
    Die On-Air-Promotion-Kampagne des ZDF zu den Olympischen Spielen
verdeutlicht, dass 17 Tage Olympia ein einzigartiges Ereignis
darstellen, das über ideologische und territoriale Grenzen hinweg die
Menschen bewegt. "Olympia hat mein Leben verändert", sagt Haile
Gebrselassie, der äthiopische 10 000-Meter-Olympiasieger von 1996.
Auch Ulrike Nasse-Meyfarth steht für eine besondere
Olympia-Geschichte, brachte sie doch das Kunststück fertig, als
16-Jährige 1972 in München olympisches Gold im Hochsprung zu holen
und dies zwölf Jahre später in Los Angeles zu wiederholen. Bob
Beamons atemberaubender Weitsprung über 8,90 Meter bei den
Olympischen Spielen 1968 in Mexiko City zählt ebenfalls zu den
herausragenden Leistungen der Sportgeschichte. Auch Olga Korbut,
Olympiasiegerin 1972 am Schwebebalken und im Bodenturnen, und Dick
Fosbury, der 1968 in Mexiko City mit seinem Flop, dem damals neuen
Hochsprungstil, olympisches Gold gewann, haben Zuschauer in aller
Welt mit ihren großen Olympia-Momenten begeistert. Sergej Bubka, der
ukrainische "Zar des Stabhochsprungs", hat seine Disziplin von 1983
bis 1997 dominiert, nur mit den Olympiasiegen klappte es bei dem
Ausnahmeathleten, der allein 35 Mal seinen Weltrekord verbesserte,
nur einmal: 1988 in Seoul. Hans Günter Winkler sammelte dagegen
zwischen 1956 und 1972 fünf olympische Goldmedaillen: Olympia hat das
Leben des heute 74-Jährigen entscheidend verändert.
    
    Die aktuelle On-Air-Promotion-Kampagne des ZDF belebt diese großen
Momente der Sportgeschichte auch dadurch, dass sie die Stars von
einst in ihrer Heimat zeigt. Haile Gebrselassie zum Beispiel hat sich
als Motiv für den ZDF-Spot die kleine Brücke über dem braunen
Wasserfall gewählt, 110 Kilometer nördlich von Äthiopiens Hauptstadt
Addis Abeba. Und dort sagt er: "Das ist meine Heimat, dieses Land hat
mich groß gemacht."
    
    Die Bilder der ZDF-Olympia-Trailer werden musikalisch unterstützt
vom ZDF-Olympia-Song "Beautiful Day" der irischen Erfolgsband U2. Vom
Samstag, 16. September 2000, an ist er auch den Vor- und Abspännen
der ZDF-Olympia-Sendungen unterlegt.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon
06131-706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/olympia
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: