ZDF

"Immer diese Nachbarn! - Ein Fall für Schons!"
Zweiteilige ZDF-Doku rund um Nachbarschaftsstreitigkeiten

Mainz (ots) - Rechtsanwalt Herbert P. Schons ist in der zweiteiligen Dokumentation "Immer diese Nachbarn!" am Samstag, 6. November 2010, 14.00 Uhr, für das ZDF im Einsatz. Er schreitet ein, wenn Nachbarn miteinander streiten, sich das Leben mit lauter Musik, bösen Streichen oder wüsten Beschimpfungen zur Hölle machen.

Kaum eine Beziehung ist emotionaler als die zu unseren Nachbarn. Nachbarn nerven und nörgeln. Sie streiten und stören. Sie haben zu viele Kinder oder mögen keine. Sie problematisieren und prozessieren. Soweit will es Herbert P. Schons nicht kommen lassen. Sein Ziel ist eine Nachbarschaft ohne Gerichte und Gewalt. Der Jurist schaut, was wirklich hinter den Konflikten steckt, denn oft ist verletzte Eitelkeit schlimmer als Lärm.

In der ersten Folge geht es um wiederkehrenden Partylärm, durch den sich ein benachbartes Ehepaar zunehmend gestört fühlt. Im Laufe der Jahre gibt ein Wort das andere, und nun ist man sich spinnefeind. Dabei beschimpfen sich die Kontrahenten wüst, gemeine Streiche bringen das Fass zum Überlaufen.

Am Samstag, 13. November 2010, 14.00 Uhr kümmert sich Rechtsanwalt Schons erneut: Ein Ehepaar liefert sich mit einem Nachbarn ein furioses Duell um eine Gartenhütte. Diese steht auf dem Gelände des Ehepaares, grenzt aber an das renovierte Fachwerkhaus des Nachbarn. "Die Hütte muss weg", sagt der eine, "die Hütte bleibt stehen", sagt der andere. Die Wut kocht so hoch, dass sogar der Abriss mit der Kettensäge angedroht wird. Gründe für oder gegen die Hütte gibt es viele, doch was steckt wirklich hinter dem Streit? Ein Fall für Herbert P. Schons.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/immerdiesenachbarn

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: