ZDF

Grüner Ministerpräsident für die Hälfte der Bevölkerung vorstellbar
Umfrage im Auftrag von ZDF-Magazin "Frontal 21"
Politikforscher Walter: Grüne trotzdem keine Volkspartei

Mainz (ots) - Fast die Hälfte der Bevölkerung traut den Grünen zu, in einem Bundesland eine Landesregierung zu führen. Dies ergibt sich aus einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim, für die ZDF-Redaktion "Frontal 21" (Sendung am Dienstag, 2. November, 21.00 Uhr). Demnach können sich 47 Prozent der Befragten grüne Ministerpräsidenten vorstellen, selbst unter den CDU/CSU-Wählern sind dies noch 34 Prozent. 50 Prozent der Bevölkerung trauen den Grünen das allerdings nicht zu, drei Prozent konnten diese Frage nicht beantworten.

Nach Ansicht des Parteienforschers Professor Franz Walter beruht der Erfolg der Partei darauf, dass die Grünen derzeit als einzige bürgerliche Partei in der Opposition wahrgenommen werden. "Wenn bürgerliche Schichten, bürgerliche Wähler unzufrieden sind und ein Ventil brauchen - und das sind sie in den letzten Monaten mit der FDP und der CDU -, dann haben sie nur noch dieses eine Ventil: die grüne Partei", so der Politikwissenschaftler von der Universität Göttingen.

Allerdings sind die Grünen für Professor Walter trotz derzeit hoher Umfragewerte keine Volkspartei. Die Wähler der Grünen seien vor allem gut ausgebildete Besserverdienende und die "arrivierte kreative Mitte", für die eine Präferenz für die Grünen eine "ästhetische, stilistische Sache" sei. "Aber stilistische Sachen ändern sich schnell, gerade in dieser Gruppe, die ja immer besonders hipp sein will. Und da ist man im nächsten Jahr nicht mehr da, wo man noch im Jahr vorher gewesen ist. Und insofern stehen die Grünen auf ganz dünnem Eis", so die Einschätzung Walters.

Rückfragen bitte an die ZDF-Redaktion "Frontal 21", Tel.: 030/2099-1254 (Michael Hölting)

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: