ZDF

"Claude", "Coco", und "Der kleine Nick"
Beliebte Animationsserien sonntags in ZDF tivi

Mainz (ots) - Zwei neue Animationsserien "Claude - ein junger Eisbär entdeckt die Welt" und "Der kleine Nick" sowie eine neue Staffel der Zeichentrickserie "Coco, der neugierige Affe" ,werden von Sonntag, 31. Oktober 2010, an in ZDF tivi, dem Kinder- und Jugendprogramm des ZDF, ausgestrahlt.

Um 6.00 Uhr startet die 52-teilige britische Vorschulserie um den kleinen Eisbären "Claude", den es mit seiner Familie in die Südsee verschlagen hat. Wie jeder Dreijährige entdeckt Claude täglich ein Stück mehr von der Welt. Und die Südsee ist dabei so ganz anders als seine alte Heimat, die Arktis. Claude ist fasziniert vom Regen, Schmetterlinge entzücken, Farben verzaubern, fremde Gerüche und Laute begeistern ihn, und ganz und gar beeindruckt ist er von all den Maschinen und Techniken der Zivilisation des 21. Jahrhunderts. Die Animationsserie basiert auf den Bilderbüchern von David Wojtowycz. Auf dem renommierten Trickfilmfestival "Cartoons on the Bay" im italienischen Rapallo erhielt "Claude" 2010 den Preis für die beste Vorschulserie.

Um 6.10 Uhr werden zehn neue Folgen von "Coco, der neugierige Affe", in Doppelfolgen ausstrahlt. Weil er immer alles ganz genau wissen will, begibt sich der quirlige und abenteuerlustige Affe auf turbulente Entdeckungsreisen. Begleitet wird er dabei von Ted, dem Mann mit dem gelben Hut. "Coco, der neugierige Affe" basiert auf einer der erfolgreichsten Kinderbuchreihen weltweit: Als "Curious George" von Margret und H.A. Rey begeistert der kleine Affe schon seit über 65 Jahren die Menschen rund um den Globus.

Auch "Der kleine Nick" aus den beliebten Kinderbüchern der Franzosen René Goscinny und Jean-Jacques Sempé ist mittlerweile eine Kultfigur. In der 52-teiligen deutsch-französischen Animationsserie erlebt der schwarzhaarige Frechdachs um 7.05 Uhr erstmals in ZDF tivi seine lustigen Geschichten. Gemeinsam mit seinen Freunden nutzt Nick jede Gelegenheit, in der Schule und in seiner Nachbarschaft kleine Streiche zu spielen. Mit von der Partie sind sein bester Freund Otto, der ständig isst, der Klassenbeste Adalbert, der bei Prügeleien immer wegrennt, der Angeber Georg aus reichem Haus und der starke Franz, der jedem eins auf die Nase hauen will. Bekannt wurde die Figur (Titel im französischen Original "Le petit Nicolas") bereits 1959 in Frankreich als Held der gleichnamigen Kinderbuchreihe. Seit den 70er Jahren gibt es die Bücher auch in Deutschland.

Weitere Informationen zum Kinder- und Jugendprogramm des ZDF auf www.zdftivi.de, dem ZDF-Internetportal für Kinder.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/claudeeinjungereisbaerentdecktdiewelt

http://bilderdienst.zdf.de/presse/cocoderneugierigeaffe

http://bilderdienst.zdf.de/presse/derkleinenick

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121



Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: