ZDF

"Blut, Schweiß & Fastfood"
ZDFneo blickt hinter die Kulissen der Lebensmittelindustrie

Mainz (ots) - Sechs junge, britische Gourmets reisen in den Osten Asiens, um dort in der Lebensmittelindustrie zu arbeiten und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. In der vierteiligen Reihe "Blut, Schweiß und Fastfood", die ZDFneo von Montag, 25., bis Donnerstag, 28. Oktober 2010, jeweils um 19.15 Uhr zeigt, erleben sie zum ersten Mal, wie die Lebensmittelproduktion dort wirklich abläuft.

Die erste Station der Briten ist der indonesische Hauptsitz der Thunfischindustrie: Bitung. Die Konservenfabrik beliefert hauptsächlich britische Supermärkte und Sandwichketten. Das, was die sechs Teilnehmer normalerweise essen, sollen sie nun also selbst produzieren.

Die Gourmets leben mit den Arbeitern und müssen der unglaublichen Hitze in der Konservenfabrik trotzen. Auch der Fischfang auf den traditionellen Holzbooten bereitet ihnen Probleme. Sie sind in vielerlei Hinsicht extremen Bedingungen ausgesetzt und müssen wie die Arbeiter von der Hand in den Mund leben. In den weiteren Folgen erleben die sechs Briten unter anderem die Arbeit auf einer Krabbenfarm sowie die Reisernte in Thailand.

Mehr Informationen zum Programm unter zdfneo.de.

ZDFneo wird über Satellit (DVB-S) ausgestrahlt und im Kabel (DVB-C) bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Im terrestrischen Digitalangebot (DVB-T) ist ZDFneo zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/blutschweissundfastfood

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: