ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 13. Oktober 2010, 22.45 Uhr
auslandsjournal
mit Theo Koll

Mainz (ots) - ZDF-Programmhinweis

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 22.45 Uhr

auslandsjournal

mit Theo Koll

Zurück ans Licht - Wann kommt es zur Rettung der Kumpel? Die Wochen quälender, bitterer Ungewissheit sind wahrscheinlich schon bald vorbei. Seit mehr als 60 Tagen sind 33 Bergleute in der Mine San José verschüttet - in 624 Metern Tiefe. Die Rettungsaktion läuft seit Wochen auf Hochtouren. Am Mittwoch, fast zwei Monate früher als geplant, könnten die ersten Bergleute gerettet werden. Vor der Mine im Campo Esperanza, dem Camp der Hoffnung, harren die Angehörigen weiterhin geduldig aus und halten Tag und Nacht Wache. Denn in wenigen Stunden schon könnte der erste Bergmann erneut das Licht der Welt erblicken. Für das "auslandsjournal" zeichnen die ZDF-Reporter Carsten Thurau und Julia Held eine Chronologie der Rettung von Chile.

Mullahs statt Mickey Maus - Hisbollah-Disneyland im Libanon Schützengräben, Handgranaten und Raketenwerfer - was aussieht wie ein realer Kriegsschauplatz, ist in Wirklichkeit ein bizarrer Themenpark. Eine Autostunde von Beirut entfernt in Mleeta, nahe der Grenze zu Israel, hat die Hisbollah eine Art touristischen Dschihad-Park eröffnet. Für ein Eintrittsgeld von einem Dollar werden Besucher aus aller Welt hier durch ein Museum des Krieges gegen Israel geführt. Auf Waldlehrpfaden können die Besucher mit Panzerfäusten und Tarnnetzen Krieg spielen, eine Hisbollahfahne gibt es als Andenken gratis dazu. "Wir kommen aus Respekt zu den Märtyrern, die den Widerstand gegen Israel gewählt haben", erklärt ein Tourist aus Marokko. Für das "auslandsjournal" hat ZDF-Korrespondent Dietmar Ossenberg dieses ungewöhnliche Ausflugsziel besucht.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Robert Bachem Tel.: 06131/ 70-2985 oder Markus Wenniges Tel.: 06131/ 70-2838

Mittwoch, 13. Oktober 2010 23.15 Uhr

Markus Lanz

Dr. Ruth Westheimer

Jochen Busse

Detlef D! Soost

Die Sensation im Internet: der tanzende Hund Carrie

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: