ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 9. Oktober 2010, 18.30 Uhr
Leute heute
mit Karen Webb
Sonntag, 10. Oktober 2010, 13.30 Uhr
Bitte Themenänderung beachten!
ZDF.umwelt
mit Volker Angres

Mainz (ots) - Samstag, 9. Oktober 2010, 18.30 Uhr

Leute heute

mit Karen Webb

Michael J. Fox: Fotoshooting mit Tatjana Patitz und Bryan Adams

Jean-Paul Gaultier: Letzte Show für Hermès

Danny DeVito: Vom Friseur zum Filmstar

John Lennon: Wäre heute 70 geworden

Sonntag, 10. Oktober 2010, 13.30 Uhr

Bitte Themenänderung beachten!

ZDF.umwelt

mit Volker Angres

Öko-Katastrophe in Ungarn

Der Giftschlamm aus dem ungarischen Bauxitwerk hat einen ganzen Landstrich zerstört. Die hochproblematischen Stoffe sind nicht nur in die Gewässer gelangt, sie haben vor allem große Areale des Bodens kontaminiert. Landwirtschaft wird in dieser Region nicht mehr möglich sein.

Entsorgungsfall Giftschlamm

Immer wieder werden Böden durch Giftstoffe, die aus Industriebetrieben austreten, verseucht. In der Regel werden sie von Spezialfirmen entsorgt, die mit schwerem Gerät die Erde abtragen, analysieren und danach entsprechend deponieren. Der Fall in Ungarn stellt die Branche aber vor bisher nicht gekannte Probleme, da die Schlammassen so gewaltig sind.

Mehr Klimaschutz in China?

China will angeblich "sauberer" werden und die Emissionen verringern. Außerdem strebt das Land einen Weltklimavertrag bis Ende 2011 an - so zumindest die offizielle Erklärung zu Beginn der UN-Klimakonferenz in dieser Woche im chinesischen Tianjin. Doch wie ernst meinen es die Chinesen wirklich? Schon jetzt wird einigen besonders "schmutzigen" Industriebetrieben der Strom abgestellt, und in Zukunft soll auch energie-effizienter gebaut werden.

Auf den Spuren der Berggorillas

Hannes Jaenicke hat sich nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Tier- und Naturschützer einen Namen gemacht. Immer wieder beschäftigt er sich mit brisanten Umweltthemen. Diesmal begleitet er Ranger auf ihrem Weg durch den Virunga-Nationalpark im Kongo. In den Regenwäldern dieser Region leben die letzten Berggorillas unseres Planeten. Ihr Leben ist ständig in Gefahr, denn ihr Wald wird durch Abholzung zerstört, und Wilderer sind ihnen auf den Fersen. Mit Moderator Volker Angres spricht Hannes Jaenicke über die zum Teil gefährlichen Dreharbeiten, über seine Möglichkeiten als Naturschützer und seine Erwartungen an die Politik.

Die "Architekten" der Regenwälder

In Ugandas Bwindi-Nationalpark beobachtet die deutsche Zoologin Nicole Seiler im Auftrag des Max-Planck-Instituts Berggorillas. Die Wissenschaftlerin konnte feststellen, dass die Menschenaffen für das Ökosystem Regenwald von entscheidender Bedeutung sind, da sie ihm bei der ständigen Erneuerung helfen.

Montag, 11. Oktober 2010, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich

mit Ingo Nommsen

Gast im Studio: Rainhard Fendrich

Top-Thema: Riesterrente

Einfach lecker: Gemüsetörtchen auf Pilzragout - Kochen mit Armin Roßmeier

PRAXIS täglich: Depressionen

Service: Optiker im Test

Reportage: Der Deutsche Fernsehpreis

Montag, 11. Oktober 2010, 12.15 Uhr

drehscheibe Deutschland

Naturschützer gegen Anwohner - Streit um B 96 auf Rügen

Kein Seemannsgarn - Uni Bochum erforscht Monsterwellen

Klein, knackig und köstlich - Gutes Erntejahr für Esskastanien

Montag, 11. Oktober 2010, 17.45 Uhr

Leute heute

mit Karen Webb

Sandra Maischberger: Der Deutsche Fernsehpreis

Jörg Kachelmann: Weitere Zeugenaussagen

Franz Beckenbauer: Hans-Rosenthal-Gala

Montag, 11. Oktober 2010, 19.25 Uhr

WISO

mit Valerie Haller

Lebensversicherung - Dickes Minus bei der Auszahlung / Vorfahrt für Stuttgart 21 - Bahn legt Lärmschutz und Regionalstrecken auf Eis / Mietkauffalle - Teurer Weg zum Eigenheim / Städtetrip Nizza - Mit 150 Euro an die Côte d'Azur / Neue Attacken - Ist Onlinebanking noch sicher? / WISO-Tipp: Baufinanzierung - Jetzt niedrige Zinsen sichern?

WISO-Tipp: Baufinanzierung - Jetzt niedrige Zinsen sichern?

Die Baugeldzinsen sind auf einem 30-Jahres-Tief angelangt. Soll man sich jetzt die niedrigen Zinsen für die Zukunft sichern: für 10, 15 oder 20 Jahre?

Häuslebauer sollten aber nicht nur auf Zinsen und Laufzeiten achten, sondern auch flexible Tilgungsmöglichkeiten im Blick behalten. Je weniger die Zinslast drückt, desto höher sollte die Tilgung liegen. So ist man schneller schuldenfrei.

Vorsicht beim Angebotsvergleich: Es gelten neue Regeln bei der Berechnung des Effektivzinssatzes. Früher war er ein aussagekräftiger Vergleichsmaßstab, heute kann er der Schönfärberei dienen, mahnen Experten.

WISO zeigt, wie sich Angebote sinnvoll vergleichen lassen und welche Finanzierungsstrategie die richtige ist.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: