ZDF

Ulf-Jensen Röller wird neuer Washington-Korrespondent des ZDF
Thomas Fuhrmann übernimmt Redaktionsleitung des ZDF-Morgenmagazins in Berlin
Hermann-Uwe Bernd übernimmt Korrespondentenstelle in Kiel

Mainz (ots) - Ulf-Jensen Röller wird zum Jahresbeginn 2011 die Leitung des ZDF-Auslandstudios in Washington übernehmen. Der politische Journalist wurde 1964 in Frankfurt am Main geboren und ist seit 1992 beim ZDF. In Washington tritt er die Nachfolge von Matthias Fornoff an, der seit dem 1. September 2010 im Wechsel mit Petra Gerster die Hauptausgabe der "heute"-Nachrichten um 19 Uhr moderiert. Darüber informierte ZDF-Intendant Markus Schächter am Freitag den Verwaltungsrat des Senders.

Röller studierte Journalistik, Politikwissenschaft und Soziologie in Eichstätt. Schon in seiner Studienzeit war er freier Mitarbeiter für die ZDF-Nachrichten und das ZDF-Mittagsmagazin. Nach einem Redaktionsvolontariat im ZDF war er in den 90er-Jahren Redakteur im ZDF-Studio Bonn und zog 1999 mit der Redaktion ins neue ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin. Seit Juni 2008 ist Röller Redaktionsleiter des ZDF-Morgenmagazins.

Ebenfalls zum Jahreswechsel wird Thomas Fuhrmann, derzeit Redaktionsleiter "das aktuelle sportstudio", die Nachfolge Röllers als Redaktionsleiter des ZDF-Morgenmagazins im Berliner Hauptstadtstudio antreten. Fuhrmann, Jahrgang 1966, ist gebürtiger Bielefelder. Er absolvierte eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule sowie parallel ein Studium der Journalistik an der Universität in München. Seit 1995 ist er als Redakteur und Reporter für das ZDF tätig. Von 1998 bis 2005 arbeitete er im ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin, seit 2001 im damals neu gegründeten Magazin "Frontal 21".

Eine weitere Personalentscheidung betrifft das ZDF-Inlandstudio Schleswig-Holstein in Kiel, das als Auslandskorrespondentenstelle zugleich für die Berichterstattung aus Skandinavien zuständig ist. Die bisherige Studioleiterin Ines Trams wechselt als Reporterin ins ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin. Ihre Nachfolge als Studioleiter tritt Hermann-Uwe Bernd (Jahrgang 1958) an, der seit 1991 beim ZDF ist und von 1997 bis 2005 das Landesstudio Thüringen in Erfurt sowie seit Juli 2005 die Redaktion des Magazins "drehscheibe Deutschland" geleitet hat. Bernd beginnt seine Arbeit im Kieler ZDF-Studio im November 2010.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/personen

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: