ZDF

Hohe Auszeichnung für ZDF-Olympiabeitrag beim Golden Rings Award des Internationalen Olympischen Komitees (IOC)

Mainz (ots) - Das Film-Porträt über den kanadischen Olympiasieger Alexandre Bilodeau von ZDF-Autorin Susanne Simon wurde beim Golden Rings Award 2010 in der Kategorie "Best Athlete Profile" mit dem Silbernen Ring ausgezeichnet.

Der Film entstand im Rahmen der ZDF-Berichterstattung von den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver. Das ZDF wurde damit als einziger europäischer TV-Sender für einen Kurzbeitrag vom IOC geehrt.

Freestyler Bilodeau hatte als erster Kanadier auf heimischem Boden eine olympische Goldmedaille gewonnen und sein Land in einen Freudentaumel versetzt. Darüber hinaus berührte das Schicksal seines behinderten Bruders die Zuschauer in aller Welt. Der Beitrag von Susanne Simon überzeugte die Jury vor allem durch seine einfühlsame Machart.

In Anwesenheit von IOC-Präsident Jacques Rogge und vieler Persönlichkeiten des internationalen Sports und der Medien nahm Anke Scholten, Programmchefin der ZDF-Olympiaberichterstattung, den Preis am 16. September 2010 bei einer feierlichen Zeremonie in Lausanne in Empfang. Insgesamt 42 TV-Beiträge aus 13 Ländern waren von der Jury gesichtet worden.

Der renommierte Golden Rings Award des IOC würdigt seit 1976 alle zwei Jahre herausragende Fernsehbeiträge von Olympischen Sommer- und Winterspielen.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/simonundscholten

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: