ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Abenteuer in der Prime Time: das ZDF auf Expeditionskurs
Neue "Sendeplatz-Familie" im ZDF

Mainz (ots) - Seit genau zehn Jahren strahlt das ZDF Sonntag für Sonntag um 19.30 Uhr hochrangige Expeditionsfilme aus. Damit steht das ZDF in der deutschen Fernsehlandschaft singulär da: Es ist der einzige Sender, der sich zutraut, "in der Prime Time eines Vollanbieters Themen aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Abenteuer zu einer verbindlichen Erscheinungsform von Fernsehen zu machen", sagte Peter Arens, verantwortlicher ZDF-Redaktionsleiter, am Montag in Hamburg. Nach zehn Jahren ständiger Präsenz, so Arens, sei nun der richtige Moment gekommen, um eine "Sendeplatz-Familie" zu gründen. Das neue Label, das in Hamburg der Presse präsentiert wurde, werde "ZDF Expedition" heißen, so Arens weiter, und am Sonntag, 8. Oktober 2000, 19.30 Uhr eingeführt. Zum Start der neuen "Dachmarke" zeigt das ZDF die dreiteilige Reihe "Unterm Kreuz des Südens": Am 8. Oktober nehmen die ZDF-Autoren Stephan Koester und Uwe Kersken die Zuschauer mit auf "Die glückseligen Inseln" zu Captain Cooks Land in der Südsee. In den folgenden Filmen am 15. beziehungsweise 22. Oktober geht es um Kap Hoorn, das "Kap des Schreckens" und um den legendären "Wettlauf zum Südpol" der Kontrahenten Amundsen und Scott. "Urmutter" der ZDF Expedition ist die Reihe "Terra X", die in den frühen 80er Jahren konzipiert wurde und noch immer überaus erfolgreich läuft. Zu den Spitzenreitern dieses Jahres auf dem "Expeditionstermin" zählen "Das Schicksal der Graf Spee" über das legendäre Schiffswrack vor der Küste Uruguays am 20. Februar 2000 (6,12 Millionen Zuschauer, 19,2 Prozent Marktanteil), "Die Marmormumie vom Mount Everest" über den verschollenen Bergsteiger George Mallory am 2. Januar 2000 (5,45 Millionen, 17,5 Prozent Marktanteil) und "Schliemanns Erben - Die schwarzen Pharaonen" über die frühe Pyramidenkultur im Sudan am 9. Januar 2000 (5,65 Millionen, 17,1 Prozent Marktanteil).Damit ist das qualitative Markenverständnis der Sonntagsexpeditionen für das ZDF bis zum heutigen Tag aufgegangen, und die ungebrochene Zuschauerakzeptanz lässt erwarten, dass dies auch weiterhin so bleibt. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/inseln ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: