ZDF

Montagskino im ZDF zeigt "Im Tal von Elah"
US-Thriller mit Tommy Lee Jones und Charlize Theron als Free-TV-Premiere

Mainz (ots) - Als Free-TV-Premiere zeigt das ZDF im Montagskino am 13. September, 22.15 Uhr, den US-Thriller "Im Tal von Elah" mit Tommy Lee Jones und Charlize Theron. Mit dem Film aus dem Jahr 2007 wagt der Oscar-preisgekrönte Regisseur und Drehbuchautor Paul Haggis einen beklemmenden Blick in die Seelen der Heimkehrer aus dem Irakkrieg.

Kurze Zeit nach seiner Rückkehr aus dem Irak wird Soldat Mike Deerfield von seiner Militärstation als vermisst gemeldet. Sein Vater, der Vietnamveteran und ehemalige Militärpolizist Hank Deerfield (Tommy Lee Jones), macht sich auf den Weg zum Stützpunkt, um nach Mike zu suchen. Zunächst finden sich außer dem Handy keine Spuren des Vermissten, und Vorgesetzte wie Kameraden spielen sein Verschwinden herunter. Doch bald wird eine zerstückelte und verbrannte Leiche abseits des Militärgeländes gefunden - und als Mike identifiziert. Mit Hilfe der jungen Polizistin Emily Sanders (Charlize Theron) ermittelt Deerfield auf eigene Faust, um herauszufinden, was seinem Sohn widerfahren ist. Gleichzeitig erfährt er nach und nach in Bruchstücken, wie Mikes Alltag im Irak ausgesehen hat. Deerfields Bild von seinem Sohn und auch sein bislang unverwüstlicher Glaube an die Vereinigten Staaten und die US-Army geraten ins Wanken.

Dem Regisseur gelang mit "Im Tal von Elah" ein nachdenklicher, intensiver und kritischer Film. Bereits in seinem Regiedebüt "L.A. Crash" hatte der gebürtige Kanadier sein Publikum mit einer fast erschreckend direkten Sicht auf die amerikanische Realität begeistert. Auch für den Erfolgsfilm "Million Dollar Baby" und die beiden letzten 007-Abenteuer "Casino Royale" und "Ein Quantum Trost" schrieb Haggis mit an den Drehbüchern. Tommy Lee Jones wurde für seine überzeugende Darstellung in "Im Tal von Elah" mit einer Oscar-Nominierung bedacht.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/imtalvonelah

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: