ZDF

Farbenrausch unter der Friedrichstraße
ZDFneo bespielt den ersten digitalen U-Bahnhof in Berlin

Mainz (ots) - Pünktlich zum Beginn der IFA startet ZDFneo, der junge Digitalsender des ZDF, im Berliner U-Bahnhof Friedrichstraße eine Inszenierung der besonderen Art. Passanten werden während der Wartezeit nicht mit den üblichen Werbespots unterhalten, sondern als Teil einer Installation begleitet. Der Mensch und seine Wahrnehmung der Welt stehen im Mittelpunkt dieser außergewöhnlichen Außenwerbung. Frei nach dem Motto: "Sieh's mal neo".

Vom Eingang bis zum Gleis wird die Station in die zwölf neo-Farben getaucht. Ein ständiges Wechselspiel zwischen vermeintlicher Realität und stimmungsgeladener Traumwelt begleitet das Kommen und Gehen der Berliner Fahrgäste und lädt zu einem Besuch auf den diesjährigen IFA-Messestand von ZDFneo ein. Denn ein Kampagnenmotiv des ZDF-Marketings für den Berliner Außenauftritt von ZDFneo trägt die Überschrift: "Heute empfängt mein Sender mal mich."

Möglich wurde diese Inszenierung durch die neue digitale Technik im U-Bahnhof Friedrichstraße, die vom Berliner Außenwerber Wall im Juli 2010 in Betrieb genommen wurde. 14 digitale City Light Poster in den Zugängen und zwölf City Light Boards auf den Hintergleisflächen stehen computergesteuert zur Verfügung.

Speziell für die IFA-Außenwerbung von ZDFneo drehte das Marketing-Team des ZDF in der Station nachgestellte Passantenszenen und verarbeitete diese mit eigens angefertigten atmosphärischen Clips. Insgesamt 117 Einspieler waren nötig, um die Station in die neo-Farben zu tauchen und dieses Wechselspiel der Gefühle zu inszenieren.

Noch bis zum Sonntag, 5. September, ist das ZDF-Marketing-Projekt im U-Bahnhof in der Friedrichstraße zu sehen.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/ifa2010

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: