ZDF

"Streit am Strand: Wem gehören Brandenburgs Seen?"
ZDF.reportage über einen erbitterten Zwist rund um die Hauptstadt

Mainz (ots) - Mit dem erbitterten Zwist um schöne Landschaften beschäftigt sich die ZDF.reportage "Streit am Strand" am Sonntag, 5. September, um 18.30 Uhr. "Wem gehören Brandenburgs Seen?" Dieser Frage gehen die Autorinnen Britta Hilpert und Antje Klingbeil nach. Brandenburg ist zwar reich an Seen, doch die Gewässer gehören in der Regel dem Bund oder Privateigentümern. Durch die Nähe zur Hauptstadt steigen die Seen und ihre Ufer ständig im Wert - zum Nachteil der Allgemeinheit. Denn die Kommunen können sich den Kauf "ihrer" Seen und "ihrer" Ufer oft nicht leisten. Leisten können es sich aber oft reiche "Wessis", und die blockieren dann häufig die Spazierwege.

Manche Anwohner sperren inzwischen ihre Grundstücke komplett, manche nur teilweise. Die Unsicherheit über die Zukunft des Weges führt in diesem Sommer zu einem Uferkrieg am Groß Glienicker See mit Rathauseingaben, Montagsdemonstrationen und Polizeiaufgebot. Am Wandlitzsee ist die Schlacht bereits geschlagen: Der See ist an einen Düsseldorfer Investor verkauft. Der will vor allem Rendite. In einem ersten Schritt verlangt er Geld von der Gemeinde für das altehrwürdige Strandbad, in einem zweiten verlangt er vom Segelclub, umzuziehen oder mehr Pacht zu zahlen.

Am Mellensee soll es so weit nicht kommen, wenn es nach der örtlichen Bürgerinitiative geht. Ruth Wieden und ihre Freunde renovieren eigenhändig das alte Strandbad, obwohl gar nicht klar ist, wem es bald gehören wird. Der Mellensee steht zur Versteigerung an, und die Gemeinde hat kein Geld, um mitzubieten. Für viele Brandenburger geht es um mehr als ungehinderte Wander- und Badefreuden. Die Seen gelten vielen als eine Art Volkseigentum, der Zugang zu ihnen als ein Stück erkämpfte Freiheit.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/streitamstrand

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: