ZDF

Mittwoch, 1. September 2010, 22.50 Uhr, auslandsjournal

Mainz (ots) - Mittwoch, 1. September 2010, 22.50 Uhr

auslandsjournal

mit Theo Koll

Bauer sucht Frau - Serbische Männer auf Brautschau in Albanien

Männlich, ledig, nicht mehr ganz so jung, sucht händeringend eine Frau - Alltag in der serbischen Provinz. Frauenmangel ist hier eines der größten Probleme. Milentije Rakonjac sucht seit Jahren verzweifelt eine Frau fürs Leben, leider fürs Landleben. "Eine serbische Frau will nicht hier auf dem Land bleiben, Kühe melken, die ziehen alle weg", erklärt er. Jetzt ist er endlich fündig geworden - seine Suche nach der Passenden führte ihn nach Albanien. Dort, auf der anderen Seite der Grenze, mangelt es an Männern. Viele Albaner haben auf der Suche nach Jobs das Land verlassen. So ist ein reger Heiratsverkehr entstanden, vor wenigen Jahren noch undenkbar. Denn Serben und Albaner sind seit Jahrhunderten Erzfeinde.

Mittlerweile wittern mehr oder weniger professionelle Heiratsvermittler das große Geld. Die Heiratswilligen sprechen oft eine andere Sprache, stammen aus unterschiedlichen Kulturen. Doch der Mangel an Ehepartnern lässt sie das vorhandene Misstrauen zwischen Serben und Albanern überwinden.

Im Namen Allahs - Wie palästinensische Frauen zu Attentäterinnen werden

Hochsicherheitsgefängnis Telmond, in der Nähe von Tel Aviv. Endstation für palästinensische Frauen, die ein Selbstmordattentat geplant hatten. So wie Waffa Al Biss. 21 Jahre alt ist sie, als sie sich mit einem Sprengstoffgürtel in einem israelischen Krankenhaus in die Luft sprengen will. Doch sie wird entdeckt, an einem Militärcheckpoint. Sie betätigt den Auslöser. Doch der Sprengmechanismus versagt. "Ich hatte keine Angst, ich war nur traurig. Wirklich traurig weil mein Traum vom Heldentod nicht in Erfüllung gegangen war. Ich wollte mich in die Luft jagen, rings um mich Juden, sie alle würden sterben."

Die israelische Regisseurin Natalie Assouline hat Frauen wie Waffa Al Biss zwei Jahre lang im Gefängnis besucht und gefilmt. Immer wieder fragte sie: Warum sind junge Frauen bereit, einige von ihnen Mütter, sich im Kampf gegen Israel zu opfern?

Weitere Themen:

Gangs von Den Haag - Gewalt auf Hollands Straßen

Hassprediger oder Hoffnungsträger - Glenn Beck, der neue Messias der amerikanischen Rechten

Rückfragen bitte an die ZDF-Redaktion "auslandsjournal", Robert Bachem, Tel.: 06131/ 70-2985, oder Markus Wenniges, Tel.: 06131/ 70-2838

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: