ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 25. August 2010, 9.05 Uhr, Volle Kanne - Service täglich
Mittwoch, 25. August 2010, 12.15 Uhr, drehscheibe Deutschland
Mittwoch, 25. August 2010, 17.45 Uhr,

Mainz (ots) - Mittwoch, 25. August 2010, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich

mit Nadine Krüger

Gast im Studio: Grafiker, Musiker und Produzent Klaus Voormann

Top-Thema: Abgezockte Patienten im Urlaub

Einfach lecker: Tomatentarte - Kochen mit Armin Roßmeier

PRAXIS täglich: Schleimbeutelentzündung

Auszeit: Balinesischer Garten - Tipps von Elmar Mai

Zeitsprung: Claudia Schiffer wird 40 Jahre

Reihe: Cowboy-Camp, Teil 3

Mittwoch, 25. August 2010, 12.15 Uhr

drehscheibe Deutschland

Gestrandetes Urlaubsgut auf Autobahnen - Große Gefahr durch verlorene Gegenstände

Weiter Rätsel um Kofferraumleiche - Kripo Mainz hofft auf entscheidenden Hinweis

Wespentaille und Dekolleté - Dem Geheimnis der Korsettmacher auf der Spur

Mittwoch, 25. August 2010, 17.45 Uhr

Leute heute

mit Karen Webb

Nadja Benaissa: Die Plädoyers

Franz Dinda: First Steps Awards in Berlin

Claudia Schiffer: Alles Gute zum 40. Geburtstag

Sean Connery: 80. Geburtstag

Mittwoch, 25. August 2010, 22.45 Uhr

auslandsjournal

mit Andreas Wunn

Pakete für Polen - Wie aus Fremden Freunde wurden

31. August 1980: Nach landesweiten Arbeiterstreiks erkennt die polnische Regierung die Gewerkschaft "Solidarnosc" offiziell an. Doch die politische Lage im Land bleibt instabil, das Kriegsrecht wird verhängt. Der Bevölkerung mangelt es an allem. Preise für Grundnahrungsmittel steigen innerhalb kürzester Zeit. Ein Drittel der polnischen Bevölkerung lebt am Rande des Existenzminimums. Viele Deutsche ergreifen die Initiative, um den notleidenden Polen in ihrer politischen und wirtschaftlichen Krise zu helfen und sie finanziell und mit Hilfspaketen zu unterstützen. "Die Pakete aus Deutschland haben die Spannungen gemildert, und die Menschen konnten vernünftig vorgehen. Sie mussten nicht mehr um Brot kämpfen, weil Hilfe kam. Ansonsten hätte es zu viel schärferen Auseinandersetzungen kommen können - sogar mit Waffen", so der Solidarnosc-Gründer Lech Walesa. In der polnischen Bevölkerung wird die Hilfsbereitschaft der Deutschen als Zeichen der Versöhnung nach dem Zweiten Weltkrieg aufgefasst. Armin Coerper, ZDF-Korrespondent in Polen, hat Lech Walesa für das "auslandsjournal" exklusiv interviewt und Menschen getroffen, die die Geschehen von damals bis heute beeinflussen.

Flut in Pakistan - Die Folgen der Katastrophe

Es sind die schlimmsten Überflutungen in Pakistan seit 80 Jahren. Nach Angaben der Regierung in Islamabad hat die Flut bis zu 20 Millionen Menschen obdachlos gemacht, mehr als sechs Millionen sind auf Soforthilfe angewiesen. Doch die Versorgung stockt. Es fehlt an Transporthubschraubern, die die teilweise abgeschnittenen Katastrophengebiete erreichen könnten. Pakistan nimmt nun sogar die Hilfe seines Erzrivalen Indien an. Seit dem Kaschmir-Konflikt im Jahr 1947 sind die Nachbarländer verfeindet und haben sich mit Atomwaffen hochgerüstet. Die Hilfe Indiens sei "eine sehr willkommene Initiative", sagte Pakistans Außenminister Shah Mehmood Qureshi im indischen Fernsehen. Politiker in beiden Staaten und im Ausland hoffen jetzt, den jahrzehntealten Konflikt in der Krise endlich beizulegen.

Weitere Themen:

Tausendundeine Party - Marrakesch zwischen Mythos und Moderne

Rückfragen bitte an die ZDF-Redaktion "auslandsjournal", Robert Bachem, Tel.: 06131/ 70-2985, oder Markus Wenniges, Tel.: 06131/ 70-2838

Pressekontakt:

$dataSet.getValue("titel")
$dataSet.getValue("telefon1")
$dataSet.getValue("telefon2")

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: