ZDF

Neue "Löwenzahn"-Schätze für Geocacher / ZDF tivi sucht junge Abenteurer

Mainz (ots) - Für alle Fans des Geocachings gibt es eine neue Herausforderung: Die ZDF-Sendung "Löwenzahn" hat neue Caches versteckt, die nun in ganz Deutschland darauf warten, von eifrigen Schatzsuchern entdeckt zu werden. Beim Geocaching, einer Art moderner Schatzsuche mit GPS-Gerät, geht es aber nicht nur darum, Schätze zu finden - die Abenteurer sollen auch die Natur entdecken. Die GPS-Koordinaten aller bundesweiten Verstecke sind im Internet auf der "Löwenzahn"-Geocachingseite unter www.zdftivi.de, dem ZDF-Internetangebot für Kinder und Jugendliche, einsehbar. Am Zielpunkt finden die Schatzsucher in einer kleinen Box jeweils einen Code, für den sie von der "Löwenzahn"-Redaktion eine kleine Überraschung erhalten.

Für einige Caches gibt es ganz besondere und ungewöhnliche Orte: So ist einer im Naturpark Barnim bei Berlin versteckt, wo Wildpferde und Wasserbüffel auf die jungen Naturentdecker warten. Und im Süden Deutschlands kann der märchenhafte "Wichtelpfad" im Naturschutzzentrum Süd-Schwarzwald erkundet werden. Mehr dazu erfahren die User auf den "Löwenzahn"-Onlineseiten von www.zdftivi.de. Dort berichtet ein Ranger aus seinem Alltag im Naturpark, und die jungen Fans zeigen, was sie auf den "Löwenzahn"-Pfaden am meisten begeistert. In einem Quiz können die Nutzer außerdem ihr Wissen über Geocaching testen.

Die beliebte ZDF tivi-Serie "Löwenzahn", die in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag feiert, wird immer sonntags um 8.35 Uhr bei ZDF tivi, dem Kinder- und Jugendprogramm des ZDF, und sonntags um 16.00 Uhr im KI.KA ausgestrahlt.

Pressekontakt:

$dataSet.getValue("titel")
$dataSet.getValue("telefon1")
$dataSet.getValue("telefon2")

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: