ZDF

Rettung für die grauen Riesen / ZDF-Magazin "Abenteuer Wissen" präsentiert Sonderausgabe über Elefanten

Mainz (ots) - Er erreicht ein Gewicht von mehr als fünf Tonnen und eine Schulterhöhe von bis zu vier Metern: Der afrikanische Elefant ist das größte Landsäugetier der Erde. Am Mittwoch, 18. August 2010, 22.15 Uhr, widmet sich das ZDF-Magazin "Abenteuer Wissen" in einer 45-minütigen Sonderausgabe dem immer wieder problematischen Zusammenleben zwischen Mensch und Elefant: Auf der Suche nach Nahrung zertrampeln die grauen Riesen Äcker und fressen binnen kurzer Zeit die Ernte eines ganzen Jahres. Dies bedroht die Existenzgrundlage der Farmer, die ausschließlich von der Landwirtschaft leben - und sorgt immer wieder für Konflikte zwischen Tier und Mensch. Aber auch die Existenz des afrikanischen Elefanten ist immer noch gefährdet. Obwohl der Abschuss in weiten Teilen Afrikas verboten ist, werden pro Jahr rund 40 000 Elefanten gejagt. Das Elfenbein wird auf dem Schwarzmarkt verkauft.

Moderator Karsten Schwanke präsentiert Wissenschaftler, die die Wanderrouten der Elefanten erforschen und nach Möglichkeiten suchen, sie von den Farmen fernzuhalten. "Abenteuer Wissen" führt zu Wildhütern des Kenya Wildlife Service, die unter Einsatz ihres Lebens die Tiere schützen, und zeigt Forscher, die eine Methode entwickelt haben, illegales Elfenbein aufzuspüren. Das ZDF-Magazin besucht darüber hinaus Daphne Sheldrick, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, verwaiste Elefantenkinder aufzuziehen und in die Natur zurückzuführen.

Zum gleichen Thema wiederholt das ZDF um 0.50 Uhr die Reportage "Zahn um Zahn - Der Kampf um Afrikas Elfenbein". Drei Monate lang reisten ZDF-Afrika-Korrespondent Jörg Brase und sein Team durch Kenia, Tansania und die Demokratische Republik Kongo. Sie gingen mit kenianischen Wildhütern auf Streife, sahen riesige Elfenbeinlager, besuchten die Elefanten-Passage in Kilimandscharo-West in Tansania, sprachen mit Bauern, deren Felder von Elefanten zerstört wurden, trafen Wilderer und Wildhüter im Kongo. Der Film zeigt den verzweifelten Kampf gegen die Elfenbeinwilderei, die Probleme, aber auch Lösungsansätze, um den Kampf um Afrikas Elfenbein vielleicht doch noch zu gewinnen.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/abenteuerwissen

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: