ZDF

Veronica Ferres kämpft um ihren verlorenen Sohn
Drehstart für ZDF-Fernsehfilm "Mein eigen Fleisch und Blut"

Mainz (ots) - Gemeinsam mit Kostja Ullmann und Thomas Sarbacher steht Veronica Ferres in der Hauptrolle für den ZDF-Fernsehfilm "Mein eigen Fleisch und Blut" vor der Kamera. Unter der Regie von Vivian Naefe beginnen am Dienstag, 27. Juli 2010, die Dreharbeiten in München und Umgebung. In weiteren Rollen sind August Zirner, Sonja Gerhardt, Gundi Ellert, Johann Adam Oest und Annette Paulmann zu sehen. Die Vorlage für die dramatische Geschichte über eine Mutter, die sich nach 25 Jahren auf die Suche nach ihrem Kind macht, hat Britta Stöckle geschrieben.

Am 40. Geburtstag der erfolgreichen Karrierefrau Franziska Marbacher (Veronica Ferres) kommt es zu einem Streit mit ihrem Lebensgefährten Robert (August Zirner), der kurz darauf zur Trennung der beiden führt. Franziska möchte keine Familie mit Robert gründen, denn sie hat bereits einen Sohn, den sie als 15-jährige Schülerin gleich nach der Geburt zur Adoption freigegeben hat. Durch den Streit wird sie plötzlich von der tragischen Episode ihrer Vergangenheit wieder eingeholt, und diese lässt sie nicht mehr los. So fährt Franziska in ihre ungeliebte Heimatstadt Rosenheim, um nach ihrem Sohn Oliver (Kostja Ullmann) zu suchen. Dabei trifft sie auch den Vater ihres Kindes, ihre Jugendliebe von damals (Thomas Sarbacher) wieder, der erst einmal nichts von ihr wissen will. Tatsächlich gelingt es Franziska, ihren inzwischen erwachsenen Sohn zu finden. Aber sie macht die schmerzhafte Erfahrung, dass Mutterliebe allein nicht alle Wunden heilen kann.

"Mein eigen Fleisch und Blut" ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Bavaria Filmproduktion GmbH, München (Produzentin: Anna Oeller). Die Redaktion im ZDF hat Günther van Endert. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 27. August 2010; ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: