ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Anziehungspunkt Flughafen
ZDF-Dokuserie" Frankfurt Airport faszinierte die Zuschauer

Mainz (ots) - Bis zu 3,56 Millionen Zuschauer (im Durchschnitt 3,5 Millionen), das entspricht einem Marktanteil von 13,1 Prozent (Durchschnitt 13,0 Prozent), lockte die fünfteilige ZDF-Dokuserie "Frankfurt Airport" vor den Fernseher. Bemerkenswert: der Anteil der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren mit im Schnitt 10,1 Prozent Marktanteil (1,13 Millionen). Bei der fünften und letzten Folge am Dienstag, 15. August 2000, 21.00 Uhr, saßen 3,44 Millionen (Marktanteil 13,0 Prozent) vor dem Bildschirm. In "Frankfurt Airport", seit 4. Juli 2000 fünfmal dienstags 21.00 Uhr im ZDF, erzählten die Autoren Ulli Rothaus und Bodo Witzke sowie Kameramann Jürgen Rapp authentische Geschichten von Menschen am Frankfurter Flughafen: von Menschen auf der Durchreise und Menschen, die dort arbeiten, von täglicher Routinearbeit und dem "Ernstfall". Die Serie gewährte unter anderem Einblicke in die Arbeit von Menü-Designern und Stewardessen, von Bundesgrenzschutz und Flughafensicherheit, von Flughafenarzt und Feuerwehr, darunter viele Bereiche, die der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind. Bereits die erste Staffel der Doku-Serie "Frankfurt Airport" war im Sommer 1999 ein Zuschauererfolg (im Schnitt 3,55 Millionen / 14,3 Prozent Marktanteil). ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: