ZDF

Drehstart für ZDF-Alpendrama "Das Herz ein Berg"
Fritz Karl in der Rolle eines chaotischen Biobauern

Mainz (ots) - Die traumhafte Naturkulisse der Allgäuer Alpen und ein Bruderzwist stehen im Mittelpunkt des neuen ZDF-Films "Das Herz ein Berg", der von Dienstag, 6. Juli 2010, in Bad Hindelang gedreht wird. Unter der Regie von Imogen Kimmel stehen unter anderen Fritz Karl, Alexander Beyer, Carolina Vera, Monika Baumgartner und Andrea Sawatzki vor der Kamera. Das Drehbuch schrieb Judith Angerbauer.

Zwei Brüder, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Der umtriebige, im Dorf beliebte Bergbauer Roman (Fritz Karl) hat den Kopf voller Ideen. So denkt er zum Beispiel über eine Bio-Schweinezucht nach. Der jüngere Adrian (Alexander Beyer) dagegen ist eigenbrötlerisch, naturverbunden und lebt völlig zurückgezogen auf einer Alm. Als die Mutter stirbt, erbt ausgerechnet Adrian, der angeblich mit materiellen Werten nichts anfangen kann, ihre Aktien. Roman versucht, seinen Bruder davon zu überzeugen, ihm die wertvollen Papiere zu übertragen. Denn das ist für ihn die einzige Chance, seinen Schuldenberg abzubauen und das Herz seiner Frau Klara (Carolina Vera) zurückzugewinnen, die sich wegen seines chaotischen Lebens endgültig von ihm trennen will. Der Gerichtsvollzieher stand mitsamt einer knallharten Finanzbeamtin (Andrea Sawatzki) bereits vor der Tür. Doch Romans Rettungsplan geht nicht auf: Sein Bruder Adrian bleibt stur. Plötzlich ist der "dommer Siach", wie er im Dorf genannt wird, gar nicht so einfältig, wie alle immer dachten.

"Das Herz ein Berg" ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Kordes Film GmbH & Co. KG, Berlin. Produzenten sind Heike Vossler, Alexandra und Meike Kordes. Die Redaktion im ZDF hat Karina Ulitzsch. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 6. August 2010. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: